RETAIL
CCC eröffnet größte Slowenien-Filiale © CCC
© CCC

Redaktion 21.09.2017

CCC eröffnet größte Slowenien-Filiale

Der Konzern steigert den Umsatz auf mehr als 577 Mio. Euro.

KRANJ/GRAZ. Die internationale Schuhhandels-Gruppe CCC Austria mit dem Sitz in Graz setzt ihre Filial-Expansion auch in Slowenien fort und hat nun im Einkaufszentrum Qlandia in Kranj eine neue Filiale eröffnet. Mit 805m² ist es die bisher größte slowenische Filiale und das 13. Schuhfachgeschäft, das CCC in Slowenien betreibt. Das Unternehmen soll damit zur Nummer Drei im slowenischen Schuhmarkt aufsteigen.
„Mit dem Familien-Schuhfachgeschäft im Einkaufszentrum Qlandia schließen wir eine weitere Lücke auf unserer Filial-Landkarte, indem wir ab sofort auch den Norden der Hauptstadt Ljubljana abdecken können“, so Gerald Zimmermann, General Manager der CCC Austria GesmbH., der von Graz aus neben den österreichischen Shops auch die slowenischen, kroatischen und deutschen CCC-Tochtergesellschaften führt. „Ein Standort in der viertgrößten Stadt des Landes, in der rund 56.000 Menschen leben, war uns schon lange ein Anliegen, das wir jetzt verwirklichen konnten“, so Zimmermann.

Die Konzernmutter CCC S.A. hat gleichzeitig in den ersten acht Monaten den Umsatz um 35,6% gesteigert und mehr als 577 Mio. € Umsatz erzielt; im Gesamtjahr 2016 waren es rund 750 Mio. € gewesen. Besonders gewachsen sind die Umsätze im eCommerce, der um 125,6% gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres zugelegt hat und bereits in zehn Ländern betrieben wird. (OTS)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema