RETAIL
Chancen trotz Corona © Nordsee
© Nordsee

Redaktion 18.08.2020

Chancen trotz Corona

Nordsee gibt Lehrlingen eine neue berufliche Perspektive.

WIEN. Nordsee startet angesichts der Corona-Krise eine Ausbildungsoffensive: Das seit mehr als 120 Jahren in Österreich verwurzelte Unternehmen gibt jungen Menschen eine neue Chance, die ihren Ausbildungsplatz wegen Covid-19 verloren haben oder die Möglichkeit, überhaupt eine Ausbildung zu beginnen.

"Der Start in die berufliche Ausbildung ist für viele junge Menschen ein großer neuer Lebensabschnitt – verbunden mit Aufregung und Engagement. Im Jahr 2020 ist jedoch alles anders. Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen wirtschaftlichen Folgen führen dazu, dass einige Unternehmen Ausbildungsplätze streichen oder ihre Nachwuchskräfte mitten in der Ausbildung nicht weiter beschäftigen können. Für Nordsee, Europas Kompetenz- und Qualitätsführer in der Fisch-Systemgastronomie, ist die Berufsausbildung seit jeher ein wichtiger Baustein in der Personalentwicklung“, so Nordsee-CEO Carsten Horn. Mit der kurzfristig initiierten Ausbildungsoffensive 2020 wolle das Unternehmen "an die Zukunft denken und jungen Menschen eine Perspektive geben“.

Nordsee habe sich daher entschlossen, mit der Ausschreibung von Stellen für Lehrlinge im Lehrberuf „Systemgastronomiefachmann/frau“ in diesem Jahr zu starten. Die Lehrzeit beträgt drei Jahre und findet im dualen System, also zum einen in der betrieblichen Praxis und zum anderen in der Berufsschule, statt. Bewerben können sich nicht nur Lehrstellensuchende, sondern auch Lehrlinge bis einschließlich dem 2. Lehrjahr, die betriebsbedingt gekündigt werden mussten.

Die Ausbildungsplätze werden für alle Filialen in Österreich geschaffen. Um eine hohe Aufmerksamkeit für das Angebot zu generieren, nutzt Nordsee die unternehmenseigenen Social Media-Kanäle, einschlägige Karriereseiten sowie Werbemaßnahmen in den Restaurants. Link zum Karriereportal: https://www.nordsee.com/at/karriere/lehre-bei-nordsee/

Über Nordsee
Nordsee Österreich ist zu 100% Tochter der deutschen Nordsee Gruppe, die 1896 von Bremer Reedern und Kaufleuten gegründet wurde. In Österreich ist das Unternehmen seit 1899 aktiv und mit seinen 31 Standorten (Restaurants und Frischfisch-Theken) führender Anbieter von Fischspezialitäten. Mit ca. 465 Mitarbeitern werden hierzulande jährlich über sechs Millionen Kundentransaktionen getätigt. Je nach Filiale verkauft Nordsee bis zu 340 verschiedene Artikel. Weitere Informationen: www.nordsee.at


BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL