RETAIL
Dienstleistungsunternehmen und Handel mit deutlichem Umsatzplus im 1. Quartal 2022 © Adobe Stock
© Adobe Stock

Redaktion 07.06.2022

Dienstleistungsunternehmen und Handel mit deutlichem Umsatzplus im 1. Quartal 2022

WIEN. In den ersten drei Monaten 2022 setzten Dienstleistungsunternehmen laut Statistik Austria nominell um 37,8% mehr um als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Umsätze im Handel steigerten sich im Vergleich zum
1. Quartal 2021 nominell um 15,2% und inflationsbereinigt (real) um 3,6%. Der Unterschied zwischen dem nominellen und realen Ergebnis spiegelt die hohen Preisanstiege im Handel wider.
Bei Vergleichen mit dem Vorjahreszeitraum ist zu berücksichtigen, dass ein großer Teil der Unternehmen im
1. Quartal 2021 in unterschiedlichem Ausmaß von Schließungen und anderen Einschränkungen aufgrund der Maßnahmen gegen die Coronapandemie betroffen war.
Die österreichischen Dienstleistungsunternehmen konnten ein deutliches Plus im Umsatz verbuchen; profitiert hat vor allem der im vergangenen Jahr stark von den Corona-maßnahmen betroffene Bereich Beherbergung und Gastronomie mit einem Plus von 354,5%, auch der Verkehr (+35,0%) und die sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen (+22,5%) weisen ein hohes Plus zum Vorjahresquartal auf.
Der Handel setzte im 1. Quartal 2022 ebenfalls mehr um als im Vorjahr (+15,2% nominell bzw. +3,6% real). Der Einzelhandel verzeichnete dabei ein Umsatzplus von 8,3%, was preisbereinigt (real) einem Absatzplus von 2,3% entspricht. Während der Lebensmitteleinzelhandel mit -1,7% (nominell) bzw. -5,8% (real) negativ bilanzierte, stieg der Einzelhandel abseits der Grundversorgung um gute 13,6% im Vergleich zum Vorjahr, dies entspricht einem Plus von 8,3% im Absatz.
Die Beschäftigungsverhältnisse (kein Rückschluss auf Vollzeitäquivalente möglich) entwickelten sich im 1. Quartal 2022 ebenfalls positiv: Bei den Dienstleistungsunternehmen war die Beschäftigung um 12,4% deutlich höher als im
1. Quartal 2021. Der Handel verzeichnete mit +2,8% einen geringeren Anstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
Detaillierte Ergebnisse bzw. weitere Informationen zur Konjunkturstatistik Handel und Dienstleistungen finden Sie auf der Statistik Austria Webseite. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL