RETAIL
dm und „Starke Freunde“ feiern 15 Jahre Partnerschaft © Starke Freunde
© Starke Freunde

Redaktion 20.07.2021

dm und „Starke Freunde“ feiern 15 Jahre Partnerschaft

LEIBNITZ/WALS. Seit 2006 unterstützt dm drogerie markt das Projekt „Starke Freunde“ des Vereins Gesundheitsförderung Österreich und ermöglicht damit übergewichtigen Kindern die Teilnahme an ganz besonderen Ferienwochen in Leibnitz: Im Rahmen eines dreiwöchigen Ernährungs- und Sportprogramms lernen Betroffene auf spielerische Art, was gesundes Essen und ausreichend Bewegung bewirken kann.

Sommerfit
Gesund und fit in den Sommer: Am 10. Juli startete für 20 Kinder und Jugendliche wieder das erfolgreiche Ernährungs- und Sportprogramm „Starker Urlaub“ – ein abwechslungsreicher Mix aus Sport, Spiel, Spaß und gemeinsamen Ausflügen, der Freude an Bewegung und genussvoller, ausgewogener Ernährung wecken soll. „Ein gesunder, zukunftsorientierter Lebensstil gehört zu unseren Unternehmenswerten. Durch unseren Beitrag können adipöse Kinder und deren Familien kostengünstig am Programm der ‚Starken Freunde‘ teilnehmen“, erklärt dm Geschäftsführer Harald Bauer. Der Obmann des Vereins „Starke Freunde“, Daniel Gruber, weiß die nunmehr 15 Jahre währende Kooperation sehr zu schätzen: „dm ist ein wichtiger Partner für uns. Wir freuen uns über die langjährige Zusammenarbeit.“

Mehr Bewusstsein für gesunde Ernährung und Bewegung
Die Partnerschaft feiert dieses Jahr ihr 15-jähriges Bestehen. Bereits 2006 wurde die Initiative „Starke Freunde“ gemeinsam mit dem Verein Gesundheitsförderung Österreich ins Leben gerufen und gibt übergewichtigen Kindern im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren die Möglichkeit, ihr Gesundheitsverhalten zu verbessern.

Gesundheitscamp: Starker Urlaub
Der „Starke Urlaub“ ergänzt im Juli das Programm der „Starken Freunde“ und verbindet Ernährungs- und Bewegungstraining mit Ausflügen, Wanderungen und sportlichen Aktivitäten. Drei Ernährungswissenschafter mit Zusatzausbildungen in den Bereichen Gesundheits-, Functional-, Kindergesundheits- und Adipositas-Training mit jahrelanger Erfahrung begleiten die 20 Kinder und Jugendliche durch den strukturierten Tagesablauf. Dieser besteht neben drei nährstoffreichen, pflanzenbasierten Hauptmahlzeiten aus abwechslungsreichen Sport- und ausgleichenden Entspannungseinheiten sowie Selbstbewusstseinsworkshops. Neben klassischen Ballspielarten lernen die Kinder auch trendige Sportarten wie Stand-up-Paddeling oder Waveboarding kennen und dürfen ihren Mut in Hochseilgärten und ihre Geschicklichkeit beim Bogenschießen unter Beweis stellen. Elterngespräche werden sowohl zu Beginn des Urlaubs als auch am Ende geführt. Die Ergebnisse nach dem dreiwöchigen „starken Urlaub“ können sich sehen lassen: „Die Eltern sind jedes Jahr erstaunt wie sich ihre Sprösslinge in so kurzer Zeit verändern. Der durchschnittliche Gewichtsverlust der Kinder liegt bei drei bis vier Kilo, wobei wir besonders stolz darauf sind, dass wir trotz erheblicher Fettabnahme beim Großteil der Kinder sogar einen Gewinn an Muskelmasse verzeichnen“, erzählt Daniel Gruber. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL