RETAIL
"Drink Now“: Neues Start-Up der Ottakringer-Gruppe liefert kalte Getränke per E-Lastenbike © Freudenwerk GmbH
© Freudenwerk GmbH

Redaktion 28.07.2021

"Drink Now“: Neues Start-Up der Ottakringer-Gruppe liefert kalte Getränke per E-Lastenbike

WIEN. Eine gesellige Runde mit Freunden im Park, guter Stimmung, Sommerwetter - doch die Getränke sind aufgebraucht. Für solche Situationen hat Ottakringer jetzt eine Lösung entworfen: Via „Drink Now“-App lassen sich kalte Getränke per Versprechen „in wenigen Minuten“ liefern lassen, und zwar in einem Umkreisradius von ca. 5km vom Wiener Stephansdom, was u.a. zahlreiche Parks sowie den Donaukanal miteinschließt. Die neongelben Drink Now E-Lastenbikes radeln täglich zwischen 14 und 21 Uhr, die Lieferung ist gratis.

Die Drink Now-App ist kostenlos für Android und iOS in den jeweiligen App-Stores verfügbar; die App zeigt dabei Bikes in der Nähe sowie die prognostizierte Lieferzeit an. Bezahlt wird per App, der Mindestbestellwert beträgt zehn Euro. Zum Start lässt sich aus sieben Getränken wählen: Ottakringer Helles, Brauwerk Session IPA, Vöslauer Mineralwasser, Organics „Black & Orange“, Bacardi Breezer Hard Seltzer, Weißer Spritzer sowie „Wien Gin“+Tonic. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL