RETAIL
Egger holt drei Mal „Gold“ beim DLG-Biertest 2021 © Egger
© Egger

Redaktion 11.02.2021

Egger holt drei Mal „Gold“ beim DLG-Biertest 2021

Zum wiederholten Male stehen gleich mehrere Biere aus Niederösterreich beim traditionsreichen Wettbewerb der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft DLG ganz oben am Stockerl.

ST. PÖLTEN. Goldregen für die Privatbrauerei Egger: Zum wiederholten Male stehen gleich mehrere Biere aus Niederösterreich beim traditionsreichen Wettbewerb der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft DLG „ganz oben am Stockerl“. Die Klassiker Egger Märzen und Egger Bockbier sowie das zeitgeistige, alkoholfreie Egger Zisch überzeugten die strenge Jury und wurden „vergoldet“. Die beiden Geschäftsführer Frank van der Heijden und Martin Forster sind naturgemäß sehr stolz auf die Auszeichnung, wurde doch erneut die hohe Qualität der bierigen Produkte von einer neutralen Expertenjury bestätigt. „Mit der Gold-Medaille werden nur wahre Könner des Handwerks ausgezeichnet“, zitiert van der Heijden das Jury-Urteil. Konsumenten und Handelspartnern bietet die Auszeichnung eine Orientierungsgrundlage im großen Bier-Angebot. Die „Gold-Jungen“ von Egger in der 0,5 l-Dose sind allesamt im heimischen Lebensmitteleinzelhandel erhältlich – der Egger Bock ganz wie es sich gehört nur in den jeweiligen Saisonen.

Qualitätstest auf höchstem Niveau
Im Mittelpunkt der DLG-Prüfung stehen Kriterien wie Sortengeschmack, Schaumstabilität und die Reinheit der Biere. Anders als bei anderen Wettbewerben werden zumindest zwei verschiedene Bierabfüllungen exakt untersucht, nur dieses Vorgehen ermöglicht Aussagen zur Geschmacksstabilität der Produkte. Thomas Burkhardt, Bereichsleiter im DLG-Testzentrum Lebensmittel, betont: „Von der DLG prämierte Produkte stehen für höchste Braukunst und höchsten Genuss. Alle Produkte wurden in neutralen Tests auf Basis wissenschaftlich abgesicherter Prüfmethoden von Bier-Experten untersucht. DLG-Prämierungen machen geprüfte Qualität transparent.“

Bestätigung des eingeschlagenen Weges: Qualitätsvolle, klimaneutrale Bierproduktion
Egger Bier sieht den eingeschlagenen Weg bestätigt: „Das Triple-Gold zeigt, dass wir mit unserer Qualitätsoffensive richtig liegen und nicht nur den Geschmack der Österreicherinnen und Österreicher, sondern auch internationaler Fachprofis treffen“, sind Frank van der Heijden und Martin Forster zufrieden.

Auszeichnungen wie jene von DLG sind objektive Qualitätsnachweise und damit sowohl am Heimmarktals auch im Export von immenser Bedeutung. Erst im Sommer des Vorjahres wurde der Bestseller aus dem Hause Egger – das Egger Märzen – vom renommierten Genuss-Magazin Falstaff zu einem der besten Märzen-Biere des Landes gewählt.
Über den Geschmack hinaus punktet Egger Bier mit seiner klimaneutralen Produktion, die für immer mehr Konsumenten und Handelspartner ein entscheidendes Kriterium ist. (red)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL