RETAIL
Egger ist Österreichs meistprämierte Brauerei Privatbrauerei Egger

Egger team

Privatbrauerei Egger

Egger team

Redaktion 23.01.2017

Egger ist Österreichs meistprämierte Brauerei

In der „Champions League für Lebensmittel“ 7 x DLG-Gold geholt

UNTERRADLBERG. Die Privatbrauerei Egger startet mit einem Auszeichnungs-Reigen ins Jahr 2017: Insgesamt sieben Produkte wurden von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft – kurz DLG – beim strengen Biertest mit der Gold-Medaille ausgezeichnet. Bernhard Prosser, Geschäftsführer Verkauf & Marketing bei Egger, ist stolz: „Damit sind wir auch heuer wieder die meistprämierte Privatbrauerei Österreichs.“ Alle Biere wurden von Experten auf Basis wissenschaftlich abgesicherter Prüfmethoden bewertet.
 
„Champions League für Lebensmittel“
Die Produkte der Privatbrauerei Egger räumen regelmäßig bei DLG-Bewertungen ab. So wurde das Egger Märzen bereits zum achten Mal in Folge „vergoldet“; das bei Konsumenten seit seiner Einführung beliebte, alkoholfreie Egger Zisch steht zum dritten Mal „ganz oben“ auf dem Podest. „Das ist die Champions League für Lebensmittel“, freut sich Prosser über die Anerkennung: „Diese Auszeichnung ist besonders wichtig für unsere Exportaktivitäten, denn gerade Kunden aus Übersee verlangen nach bester europäischer Bierqualität und legen Wert auf objektive Prämierungen und Qualitätsnachweise.“ Gleichfalls erfreulich: Die Privatbrauerei Egger agiert für nationale wie auch internationale Kunden auch als Lohnabfüller; drei von Egger produzierte Biere aus diesem Geschäftsfeld wurden gleichfalls „vergoldet“.
 
Qualitätsoffensive bei Egger
„Qualität, die man schmeckt“, ist das Credo der Privatbrauerei Egger, die in einer der modernsten Brauanlagen Europas bierige Köstlichkeiten nach dem Reinheitsgebot aus dem Jahre 1516 braut. Bernhard Prosser freut sich, „nun zum wiederholten Male die Früchte der Qualitätsoffensive ernten zu können“. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL