RETAIL
Einvernehmlich: Jan-Peer Brenneke verlässt Rewe © Rewe

Jan-Peer Brenneke

© Rewe

Jan-Peer Brenneke

Redaktion 20.12.2019

Einvernehmlich: Jan-Peer Brenneke verlässt Rewe

Erst im April war Brenneke Vorstand der Rewe International geworden.

WIENER NEUDORF. Vorweihnachtlicher Paukenschlag bei der Rewe International: Jan-Peer Brenneke räumt seinen Posten als Vorstand nach knapp acht Monaten.

"Der Aufsichtsrat der Rewe International AG und Rewe-International-AG-Vorstand Jan-Peer Brenneke sind einvernehmlich übereingekommen, dass Herr Brenneke sein Engagement beendet", teilte der Handelskonzern am Mittwoch in einer Aussendung mit.

Rewe-Österreich-Chef und Rewe-International-Vorstand Marcel Haraszti übernimmt ab sofort kommissarisch die Aufgaben von Brenneke. Über eine Nachfolge will der Lebensmittelhändler zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Brenneke war seit 1. April 2019 Bereichsvorstand für Ware Handel International der Rewe Group in Wiener Neudorf (NÖ). Er war zuständig für die Ware-Bereiche für Österreich, das Qualitätsmanagement, die Eigenmarken sowie Penny International und Billa CEE

Die österreichische Rewe International AG - Teilkonzern der deutschen Rewe Group - ist mit Billa, Merkur, Penny, Bipa und Adeg Marktführer im österreichischen Lebensmitteleinzelhandel und betreibt hierzulande mehr als 2.500 Standorte. Rewe International ist auch für das Geschäft in Italien und Zentral- und Osteuropa zuständig. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL