RETAIL
Einzelhandel in Eurozone im November mit größtem Umsatzplus seit Juni © APA/AFP/dpa/Jörg Carstensen
© APA/AFP/dpa/Jörg Carstensen

Redaktion 09.01.2020

Einzelhandel in Eurozone im November mit größtem Umsatzplus seit Juni

Plus von 1 Prozent zum Vormonat Oktober und 2,2 Prozent zum Vorjahr - in Österreich Anstieg im Jahresvergleich von 1,9 Prozent.

BRÜSSEL. Die Einzelhändler im Euroraum haben ihren Umsatz im November überraschend stark gesteigert. Die Erlöse kletterten um 1,0 Prozent zum Vormonat und damit so deutlich wie seit Juni nicht mehr, wie die Behörde Eurostat am Dienstag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten nur mit einem Plus von 0,6 Prozent gerechnet. Auch die Umsätze zum Vorjahresmonat stiegen mit 2,2 Prozent kräftiger als erwartet.

In Österreich stiegen die Umsätze im November gegenüber dem Vormonat um 0,8 Prozent und gegenüber dem Vorjahr um 1,9 Prozent.

Die Erlöse im November und Dezember gelten zusammengenommen als Weihnachtsgeschäft und sind für viele Unternehmen die wichtigste Phase des Jahres. Die Versand- und Internethändler steigerten ihren Umsatz mit 2,7 Prozent zum Vormonat am kräftigsten. Textil-, Bekleidungs- und Schuhhändler steigerten die Erlöse um 1,4 Prozent, Möbelgeschäfte sowie Elektrohändler erlösten um 1,3 Prozent mehr. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL