RETAIL
„Energie- und Lebensmittelsicherheit“ als Schwerpunkt der Veranstaltung „Growth Society“ © AirportCity Space
© AirportCity Space

Redaktion 24.05.2022

„Energie- und Lebensmittelsicherheit“ als Schwerpunkt der Veranstaltung „Growth Society“

Der AirportCity Space am Flughafen Wien ist die Location für Events jeder Größenordnung.

WIEN. Die Frage, wie sich internationale Konfliktsituationen, Krisenereignisse und Rohstoffknappheit auf die Energie- und Lebensmittelversorgung der Zukunft auswirken und wie diese nachhaltig sichergestellt werden kann, stand im Mittelpunkt des dritten Events der Veranstaltungsreihe „Growth Society“ am Flughafen Wien. Darüber diskutierten am 
19. Mai 2022 Experten aus Politik und Wirtschaft vor rund 150 interessierten Gästen. Im Rahmen der sechsteiligen Veranstaltungsreihe „Growth Society“ wird diskutiert, wie unsere Gesellschaft nachhaltig wachsen kann, was ökologisch sinnvolle Investments und welche Innovationen und Trends zu erwarten sind. Veranstaltungsort ist der AirportCity Space am Flughafen – die perfekte Location für Events aller Art.

Was bedeuten die Entwicklungen durch den Krieg in der Ukraine für die europäische Energie- und Lebensmittelversorgung? Darüber diskutierten Vasyl Khymynets (Botschafter der Ukraine in Österreich), Martin Eichtinger (NÖ Landesrat für Internationale Beziehungen), Johannes Schmuckenschlager (Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ), Judith Obermayr-Schreiber (Geschäftsführerin des Ausschuss für Ressourcen, Energie und Ökologie der Industriellenvereinigung), Marcel Aberle (Trendforscher), Martina Hörmer (Unternehmerin und ehem. Geschäftsführerin von „Ja! Natürlich“), Jakob Zirm (stv. Ressortleiter Wirtschaft der Tageszeitung Die Presse) und Günther Ofner (Vorstand der Flughafen Wien AG).
Rund 150 interessierte Gäste verfolgten die Expertendiskussionen vor Ort und via Livestream. Im Rahmen einer TechTrends-Session präsentierten junge Start-ups aus dem Portfolio der kalifornischen Start-up-Schmiede Plug and Play ihre innovativen Lösungen für die Probleme wie Energieabhängigkeit und Food Waste Reduction.

Nachzusehen ist diese Veranstaltung online unter www.airportcityspace.com. Wer Interesse hat, beim nächsten Mal dabei zu sein, kann sich ebenfalls auf dieser Seite über die bevorstehenden Termine informieren.

Geballte Innovationskraft mit internationalen Rednern
Die Veranstaltungsserie „Growth Society“ findet insgesamt sechs Mal im Jahr statt. Dabei werden je nach Themenschwerpunkt namhafte Vertreter aus den Bereichen Wirtschaft, Gesellschaft und Innovationsszene als Diskussionsgäste eingeladen. Die nächste Veranstaltung findet im Oktober 2022 zum Themenschwerpunkt „Proptech“ statt. Alle Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Start-up-Schmiede Plug and Play sowie themenspezifischen Sponsoren statt.

Perfekt für Events aller Art: AirportCitySpace am Flughafen Wien
Ort der Veranstaltung ist der AirportCity Space am Flughafen Wien. Mit insgesamt über 2.600 m² Eventfläche ist der AirportCity Space die perfekte Location für Veranstaltungen aller Größenordnungen. Mit verschiedenen Räumlichkeiten mit Kapazitäten bis zu 650 Personen, topmoderner Multimedia- und Konferenztechnik und flexibel einsetzbaren Settings lassen sich Events aller Art im AirportCity Space durchführen. Besonders erwähnenswert: Alle Räume haben Tageslicht und Zugang zur großen Terrasse. Alle Eventflächen am Flughafen Wien sind über das Team des AirportCity Space buchbar – darunter auch der VIP-Terminal und die wohl spektakulärste Fläche am Flughafen: Die Location „Level 22“ im 22. Stockwerk des Towers mit einem eindrucksvollen Blick über die gesamte Airportregion. Auch alle vorgeschriebenen Covid-19-Schutzmaßnahmen werden genau umgesetzt, je nach Bedarf stehen Veranstaltungskunden auch Testangebote und vieles mehr zur Verfügung.

Optimale Arbeitsumgebung für kreative Köpfe:
Co-Working im AirportCity Space

Wer eine moderne und angenehme Arbeitsumgebung mit optimaler Verkehrsanbindung und vielfältiger Einkaufs- und Gastronomienahversorgung sucht, findet den perfekten Arbeitsplatz im AirportCity Space im neuen Office Park 4:
Co-Working-Plätze mit High Speed-WLAN, Büroinfrastruktur, Meetingräumen und Kaffeeküche stehen für alle zur Verfügung, die einen flexiblen Arbeitsort suchen. Die Co-Working-Plätze sind bereits halbtags buchbar. Erst kürzlich wurde der Flughafen Wien für seinen modernen Co-Working-Bereich im Office Park 4 mit dem „Office of the Year Award“ ausgezeichnet.

Näher im Wiener Stadtzentrum als andere Event- und Büro-Locations
Der AirportCity Space ist besser erreichbar als man glaubt: Mit den ÖBB gelangt man in wenigen Minuten vom Flughafen zum Wiener Hauptbahnhof und mit der S7 in das Wiener Stadtzentrum Wien-Mitte. Wer mit dem Auto kommt, parkt im nahegelegenen Parkhaus 3 und erreicht den AirportCity Space im Office Park 4 über eine überdachte Fußgängerbrücke. Seit Ende März fährt auch der City Airport Train wieder in 16 min direkt vom Wiener Stadtzentrum zum Flughafen. (red)

Alle Informationen zu den Event-, Conferencing- und Co-Working-Angeboten im AirportCity Space sind im Internet unter www.airportcityspace.com zu finden. Interessierte können sich auch gerne telefonisch unter (+43-1-) 7007-7007 melden bzw. an office@airportcityspace.com wenden.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL