RETAIL
Erfolg für Projekt „Kraft-Tank-Stelle“ von Lidl © Adobe Stock
© Adobe Stock

Redaktion 13.08.2021

Erfolg für Projekt „Kraft-Tank-Stelle“ von Lidl

Lidl Österreich spendet 10.000 Euro an die Mobile Kinderkrankenpflege (MOKI) in Oberösterreich.

WIEN. Die Betreuung und Pflege eines schwerkranken oder beeinträchtigten Kindes ist für die gesamte Familie eine große Belastung. Viele Eltern sind damit überfordert, psychische und physische Probleme sind die Folge. Das Projekt „Kraft-Tank-Stelle“ ist eine mobile Entlastungspflege und unterstützt Mütter und Väter bei der Betreuung.

„Gerade in besonders herausfordernden Momenten ist es wichtig, dass Eltern nicht allein gelassen werden. Deshalb unterstützen wir die Arbeit der Mobilen Kinderkrankenpflege, die Familien und Angehörigen in diesen schwierigen Phasen hilft“, so Simon Lindenthaler, Leiter Unternehmenskommunikation und CSR bei Lidl Österreich.

Unterstützung vieler Kinderprojekte
Seit mehr als zehn Jahren unterstützt Lidl Österreich die Arbeit von „Licht ins Dunkel“ und spendet jedes Jahr über 100.000 €. Ein Teil dieser Spenden kommt der Mobilen Kinderkrankenpflege in Oberösterreich zugute. Daneben setzt sich Lidl Österreich für viele weitere Kinder- und Jugendprojekte in ganz Österreich ein – wie beispielsweise für die Jugendarbeit des Österreichischen Roten Kreuzes und das Projekt „Humanity Box“ für Zivilcourage und Werte oder die Lidl Österreich Schulläufe.

Weitere Informationen gibt’s online auf www.ooe.moki.at
(red)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL