RETAIL
Erster KastlGreissler Österreichs eröffnet © KastlGreissler

Thomas Buder, Bürgermeister Tulbing, Willi Hafenrichter, Franchisenehmer KastlGreissler, Alfred Riedl, Präsident des Österreichischen Gemeindebundes, Gerald Gross, GF KastlGreissler.

© KastlGreissler

Thomas Buder, Bürgermeister Tulbing, Willi Hafenrichter, Franchisenehmer KastlGreissler, Alfred Riedl, Präsident des Österreichischen Gemeindebundes, Gerald Gross, GF KastlGreissler.

Redaktion 14.10.2020

Erster KastlGreissler Österreichs eröffnet

Ein Franchise-Konzept, um die Greißlerei wiederzubeleben und als moderne Selbstbedienungscontainer zu führen.

WIEN. Ein „Kastl“ mit knapp 500, mehrheitlich regionalen Produkten, die täglich nachgeliefert werden – so das einfache Rezept, um eine qualitative Nahversorgung für bis zu 2.000  Bewohner sicherzustellen. Dahinter steht jedoch ein ausgeklügeltes (Franchise-)Konzept, die gute alte Greißlerei wiederzubeleben und als moderne Selbstbedienungscontainer zu führen.
Und ein mutiges, visionäres Start-up namens KastlGreissler, das dieses optimiert, professionalisiert und mit dem ersten Franchisenehmer an der Seite in die Tat umgesetzt hat.
Anfang Oktober 2020 wurde der erste KastlGreissler Österreichs gemeinsam mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und der Gemeinde feierlich eröffnet. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL