RETAIL
Froneri auf der „Alles für den Gast“ © Froneri

Mövenpick-Neuheit auf der „Gast“: Dark Chocolate

© Froneri

Mövenpick-Neuheit auf der „Gast“: Dark Chocolate

Redaktion 19.10.2017

Froneri auf der „Alles für den Gast“

Der Speiseeis- und Tiefkühlbackwaren-Spezialist überrascht auf der Fachmesse mit Live-Show und Produktneuheiten.

WIEN. Froneri Austria zeigt auch heuer wieder volle Präsenz auf der größten Gastronomiemesse Österreichs, der „Alles für den Gast-Herbst“ in Salzburg. Auf insgesamt 130 m2 präsentiert sich der Speiseeis- und
Tiefkühlbackwaren-Spezialist in der SalzburgArena am Stand 0308 dem Fachpublikum. Die Besucher dürfen sich nicht nur auf Produktinnovationen und Sortimentserweiterungen freuen, sondern auch auf eine Live-Show von Mövenpick sowie eine Schaubäckerei von Schöller. Ebenso wird der neue Webshop www.froneri-shop.at erstmals auf der „Gast“ vorgestellt.

Neuheiten am Speiseeis-Sektor
Für die nahende Wintersaison haben sich die Eismacher von Mövenpick wieder spezielle Kreationen für die Gastronomie ausgedacht, allen voran die Top-Neuheit „Dark Chocolate“ sowie den Winter-Klassiker „Gebrannte Mandel“. Die Messe-Besucher dürfen sich hier auf eine tolle Live Show freuen, in deren Rahmen die Mövenpick-Spezialisten zeigen, wie das Premium-Eis völlig neu inszeniert werden kann.

Am Impulseis-Sektor präsentiert Froneri Neuheiten u.a. für Karamell-Liebhaber: In der nächsten Eis-Saison wird nach Milka, Toblerone und Oreo auch Daim seinen Platz in den Eisregalen der Out-of-Home-Betriebe haben.

„Gastro Premium Night“
Top Side Event der „Alles für den Gast“ ist die „Gastro Premium Night“ am 12. November in der Panzerhalle in Salzburg. Froneri sponsert den B2B-Branchenevent mit coolen Eis-Drinks von Mövenpick. „Als besucherstärkste B2B-Fachmesse für die Gastronomie und Hotellerie im gesamten Alpe-Adria-Donau-Raum zählt die ‚Alles für den Gast‘ zu den wichtigsten Branchen-Treffs und Networking-Plattformen, um Froneri Austria im Bereich Backwaren und Eis als Qualitäts- und Trend-Instanz zu positionieren“, begründet Froneri-Marketingleiterin Eva Nikendei den starken Auftritt auf der Fachmesse in Salzburg. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema