RETAIL
Frucht und Sinne startet wieder voll durch © Land OÖ

LR Hiegelsberger besucht Christina und Thomas Kibler in der wiederangelaufenen Produktion von Frucht & Sinne.

© Land OÖ

LR Hiegelsberger besucht Christina und Thomas Kibler in der wiederangelaufenen Produktion von Frucht & Sinne.

Redaktion 05.11.2018

Frucht und Sinne startet wieder voll durch

Die Schokoladenmanufaktur stellt Qualität und regionale Wertschöpfung erneut in den Fokus.

FRANKENMARKT. Nach der Brandkatastrophe bei der Schokoladenmanufaktur Frucht & Sinne in Frankenmarkt ist die Produktion bereits in dieser Woche wieder voll angelaufen. Mit kommenden Montag, den 5. November, startet Familie Kibler auch wieder den Versand der beliebten Schoko-Fruchterlebnisse. Für Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Obmann des Vereins Genussland Marketing OÖ, spiegelt sich darin auch die Stärke des innovativen Familienbetriebs und

Genussland-Partners: "Obwohl das Gebäude schwer beschädigt und nahezu der gesamte Lagerbestand vernichtet wurde, war der Kampfgeist der Familie Kibler ungebrochen. Sie bleiben ihrer hervorragenden Qualität treu und setzen auch weiterhin auf eine konsequente Qualitäts- und Regionalitätsausrichtung".

Thomas Kibler blickt bereits wieder motiviert in die Zukunft und startet innovative Projekte. "Wir möchten eine neue Produktlinie "Naschen und Snacking" auf den Markt bringen! Eine neue Dragieranlage ist dafür  bereits angeschafft, die wir nach Abschluss der Wiederaufbauarbeiten (Frühjahr 2019) in Betrieb nehmen werden, um den Frucht-Schoko Liebhabern ein neues Erlebnis bieten zu können" - verrät Kibler sein Vorhaben.  Die Sortimentserweiterung bedeutet eine weitere Spezialisierung auf "fruchtige Schokoladen" der sehr beliebten Schokoladenmanufaktur im Genussland Oberösterreich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL