RETAIL
Führungswechsel bei Bacardi-Martini Bacardi-Martini GmbH

Nick von Holdt

Bacardi-Martini GmbH

Nick von Holdt

Redaktion 09.03.2017

Führungswechsel bei Bacardi-Martini

Nick von Holdt folgt Angermair.

WIEN. Bacardi-Martini bekommt einen neuen Geschäftsführer: Nach knapp 18 Jahren erfolgreicher Tätigkeit beim Unternehmen übergibt Dieter Angermair die Agenden per 1. April 2017 an den Deutschen Nick von Holdt. Laut Aussendung will sich Angermair in Zukunft „seinen privaten Interessen widmen“.

Holdt war zuvor in seiner Heimatstadt Hamburg für die deutsche Niederlassung des Spirituosenkonzerns als Sales Director LEH & FGH tätig. Von Holdts bisherige berufliche Stationen zeugen von ausgeprägt vertrieblichem Fokus: 2000 begann er im Außendienst des Nahrungsmittelunternehmens Nestlé, es folgten Stationen bei Barilla als Group Key Account Manager sowie bei Campbell’s als Key Account Director.

Seinem ersten Engagement im Ausland sieht von Holdt gespannt entgegen: „Bacardi-Martini nimmt mit seinem umfassenden Portfolio - dazu zählen u.a. Bombay Sapphire, Jack Daniel´s, Bacardi, Martini, Eristoff und Grey Goose - in Österreich wie auch in der Schweiz eine entscheidende Rolle als Anbieter von internationalen Spirituosen im Premium-Segment ein. Dementsprechend freue ich mich darauf, gemeinsam mit den Teams in beiden Märkten am weiteren Ausbau des Geschäfts in Gastronomie und Einzelhandel zu arbeiten!“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL