RETAIL
Geizhals entwickelt mit danube.ai intelligente Produktempfehlungen © danube.ai

Die treibenden Kräfte hinter den AI-basierten Produktempfehlungen.

© danube.ai

Die treibenden Kräfte hinter den AI-basierten Produktempfehlungen.

Redaktion 15.04.2021

Geizhals entwickelt mit danube.ai intelligente Produktempfehlungen

Mit Artificial Intelligence schnell und einfach zum Wunschprodukt.

WIEN. Welches Smartphone passt am besten zu mir? Intelligente Produktempfehlungen sind mit dem rasanten Wachstum des Online-Handels wichtiger als jemals zuvor. Zusammen mit dem Wiener Start-up danube.ai hat Geizhals nun eine Lösung entwickelt, die dem User zielgerichtete Produktvorschläge mit Hilfe von Artificial Intelligence (AI) anzeigt.

Überwältigende Auswahl
Geizhals ist Österreichs meistgenutzte Preisvergleichsplattform. Während das günstigste Angebot für ein bestimmtes Produkt schnell gefunden ist, stellt sich vielen Usern die Frage: Welches Produkt ist für mich das Richtige? “User müssen mit wenigen, einfachen Schritten das beste Produkt zum besten Preis finden”, erläutert Markus Nigl, CEO von Geizhals, die Motivation für das Projekt.

Die Auswahl beim Online-Shopping kann manchmal überwältigend sein. Wie soll man unter Tausenden Produkten das Richtige finden? Bei Filtern besteht die große Gefahr, interessante Angebote zu übersehen. Und selbst bei Branchenriesen wie Amazon ist bei der Qualität von Produktvorschlägen viel Luft nach oben. “Ich denke, jeder hat sich schon mal gedacht: Das muss doch irgendwie besser gehen”, erzählt Philipp Wissgott, Co-Founder von danube.ai.

Um das Problem zu lösen, geht Geizhals zusammen mit danube.ai nun völlig neue Wege: die AI schlägt Produkte mit vergleichbaren oder besseren Preis- Leistungsverhältnis vor. Dabei erkennt der Algorithmus die individuellen Vorlieben jedes einzelnen Users: Großes oder kleines Display? Wie viel Speicher brauche ich? High-End oder Schnäppchen? “Jedem User sind andere Eigenschaften wichtig”, erklärt Markus Nigl, “diese automatisch zu erkennen war für uns entscheidend.”

Kein User-Tracking, sondern intelligente Vorhersagen
Was macht der AI-Algorithmus anders als bestehende Lösungen? Anstatt User-Verhalten zu tracken, versucht danube.ai vorherzusagen, warum ein User ein Angebot gut findet. Denn jeder weiß: Ob ich ein Produkt schließlich kaufe oder nicht, hängt meist von wenigen Features ab. “Diese herauszufinden, macht den entscheidenden Unterschied”, führt Klemens Senn, Co-Founder von danube.ai, aus.

Die Technologie ist jedoch nur ein Baustein für den Erfolg des Projekts. Geizhals brachte seine jahrzehntelange Erfahrung in die Zusammenarbeit mit ein. Obwohl sich das User-Verhalten über die Jahre entwickelt, bleiben viele Dinge unverändert: “User wollen verstehen, warum ihnen ein gewisser Vorschlag gemacht wird. Und sie haben nicht die Zeit, stundenlang zu vergleichen”, bringt es Christian Peidelstein, Head of Product Management bei Geizhals, auf den Punkt. Um ihr Angebot weiter zu verbessern, will Geizhals in Zukunft verstärkt auf AI-Technologien setzen.

Die neuen Vorschläge sind bereits für die Produktkategorie Smartphones auf geizhals.at verfügbar. In den nächsten Wochen sollen Schritt für Schritt weitere Kategorien hinzukommen. Pixel-verrückt? RAM-Fetischist? Nie zuvor war der Weg zum Wunschprodukt so schnell und einfach. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL