RETAIL
Gesunder Boden als Kapital © S&T
© S&T

Redaktion 15.10.2020

Gesunder Boden als Kapital

WIEN. Seed &Technology ist der führende österreichische Spezialist für die Erforschung und Produktion biologischer Stärkungsmittel für Bodengesundheit, Bodenfruchtbarkeit, Humusaufbau, Saat- und Pflanzgutbehandlung, sowie für das Pflanzenwachstum.

Seit ca. zehn Jahren beschäftigt sich S&T ausschließlich mit der Entwicklung von Biodünger zur Stärkung ausgelaugter Böden, zur Wiederbelebung der Bio-Diversität, zur Stärkung der Saatpflanzen und ihrer tiefen Verwurzelung, zum verbesserten Aufbau von Humus und damit verbesserter Wasseraufnahme. Antrieb und Wissen des Unternehmens beruhen dabei auf mehr als 40 Jahren Management und Geschäftsführungs-Erfahrung des Mehrheitseigentümers Rudi Wolf in der Saatgut und chemischen Industrie.

Die S&T-Technologie ist für alle landwirtschaftlichen Bereiche wie Acker-, Gemüse- (Glashaus, Folientunnel), Wein- und Obstbau anwendbar, für die konventionelle Landwirtschaft ebenso wie für den Bio-Landwirt. S&T unterstützt die moderne, nachhaltige Landwirtschaft bei der (politisch und von Konsumenten) eingeforderten Biologisierung und zeigt beeindruckend wirkungsvolle Alternativen, ohne dabei den konventionellen Landwirten die Existenz zu bedrohen. Mehr als 100 Landwirte in vier Ländern vertrauen schon heute auf die S&T Produkt-Palette und erschaffen dadurch wertvolle nachhaltige Veränderungen.

Alle Produkte aus dem S&T-Sortiment sind durch Ages und andere europäische Agenturen registriert und werden erfolgreich im Markt angewendet. Die exklusive S&T- Technologie ermöglicht (konventionellen) Landwirten und Weinbauern den biologischen Anbau mit besserem Ertrag, mehr Geschmack und höherem Deckungsbeitrag im Vertrieb, vor allem aber ohne jegliche chemische Rückstände.

Bei Verwendung von S&T-Produkten entsteht eine signifikante Rückstands-Reduktion (chemische Rückstände in der Pflanze und im Boden). Bei ausschließlichem Einsatz der S&T-Technologie wird eine völlige Rückstandslosigkeit erreicht.

Was gemacht wird, passiert im Einklang mit der Natur, für eine ertragreiche und dabei nachhaltig profitable Landwirtschaft. Es wird dazu beigetragen, Lebensmittel zu produzieren, die dem Konsumenten und seiner Gesundheit dienen und den Landwirt in seinem Betrieb erfolgreicher und krisensicher zu machen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL