RETAIL
Gold und Bronze für Ottakringer Biere bei der „Austrian Beer Challenge 2019“ © Zoe Opratku, BierIG
© Zoe Opratku, BierIG

Redaktion 24.09.2019

Gold und Bronze für Ottakringer Biere bei der „Austrian Beer Challenge 2019“

Für die Ottakringer Brauerei gibt es nach der „Austrian Beer Challenge 2019“ wieder glänzende Auszeichnungen: Ottakringer-Biere haben bei der jährlich stattfindenden Staatsmeisterschaft der Brauereien und Heimbrauer zweimal Gold und einmal Bronze geholt.

WIEN.  Zum bereits dritten Mal in Folge Gold und den Staatsmeistertitel gibt es für das „Ottakringer Gold Fassl
Spezial“ in der Kategorie „Export – und Festbiere“
Gold und den Staatsmeistertitel erhält auch das „Ottakringer Dunkles“ in der Kategorie „Lagerbiere Dunkel“, ein auch international wiederholt ausgezeichnetes Bier.

Bronze gibt es für das Ottakringer Pils in der Kategorie „Pils“
„Auszeichnungen sind eine tolle Bestätigung der höchsten Qualität unserer Biere und natürlich sind wir auch
unglaublich stolz darauf. Dreizehn verschiedene großartige Biere, Leidenschaft, viel Kreativität und eine
ordentliche Portion urbane Lebensfreude sind die wichtigsten Zutaten für unseren Erfolg“, freut sich Matthias
Ortner, Geschäftsführer der Ottakringer Brauerei.

Bei der „Austrian Beer Challenge 2019“ haben die mehr als 70 internationalen Juroren aus 597 eingereichten
Bieren die Gewinner in den 17 Kategorien ermittelt. Die Austrian Beer Challenge ist – ebenso wie bspw. auch der
„European Beer Star“ – EBCU zertifiziert. Die von der „European Beer Consumers Union“ zertifizierten Wettbewerbe
müssen hohe Anforderungskriterien erfüllen: so etwa volle Transparenz der Bewertungskriterien und Sicherstellen eines
unabhängigen Juryprozesses. Die Bewahrung der Vielfalt der traditionellen europäischen Bierkulturen, unter besonderer
Berücksichtigung lokaler, regionaler und nationaler Brau- und Bierstile ist ebenfalls Teil des Kriterienkataloges.

Über die Ottakringer Brauerei
Die Ottakringer Brauerei gibt es seit 1837. Sie ist die letzte große Wiener Brauerei und gleichzeitig eine der letzten großen unabhängigen Brauereien Österreichs. Als mittelständischer Familienbetrieb ist diese Unabhängigkeit besonders wichtig. Markenzeichen sind der kompromisslos hohe Qualitätsanspruch, die reiche Bier-Vielfalt an dreizehn verschiedenen Biersorten und die urbane Lebensfreude. Die Ottakringer Brauerei beschäftigt und 180 Mitarbeiter, braut jährlich 490.000 Hektoliter Bier und erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von rund 80 Millionen Euro. Dank der einmaligen Eventlocations am Brauereigelände ist sie auch ein fester und nicht mehr wegzudenkender Teil des Wiener Stadtlebens. Jährlich kommen rund 250.000 Besucher zu diversen Veranstaltungen und den Brauerei-Führungen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL