RETAIL
Greenpeace kürt Müller zum Teststsieger bei nachhaltiger Naturkosmetik © pixabay
© pixabay

Redaktion 25.08.2020

Greenpeace kürt Müller zum Teststsieger bei nachhaltiger Naturkosmetik

ULM. In einem unabhängigen Marktcheck hat Greenpeace die Naturkosmetik österreichischer Fach- und Einzelhändler getestet. Dabei wurden Angebot, Qualitätsmerkmale sowie Nachhaltigkeit analysiert. Das Ergebnis: Müller ist mit der Benotung „Gut“ und einem Schnitt von 68% Testsieger.

Getestet wurde ein von Greenpeace definiertes Basissortiment von zehn Produkten, bestehend aus Gesichts-, Lippenpflege bis hin zu Shampoo und Zahnpasta. Bewertete Faktoren waren unter anderem Verfügbarkeit, Bio-Anteil der Inhaltsstoffe, Tierschutz- und Vegan-Kennzeichnung sowie Herkunft der Produkte. Müller Drogeriemärkte in Österreich zeichneten sich unter anderem dadurch aus, dass die zehn Basisprodukte flächendeckend erhältlich sind. Alle getesteten Naturkosmetika verzichten auf Tierversuche und sind zudem frei von Mikroplastik. Außerdem punkten sie durch faire Produktionsbedingungen und die Reduktion der Verpackungsmaterialien. (red)

Über Müller
Die Müller Holding GmbH & Co. KG ist europaweit in sieben Ländern mit fast 900 Filialen vertreten. Das Unternehmen beschäftigt aktuell rund 35.000 Mitarbeiter und rund 950 Auszubildende. Seit Juni letzten Jahres ist neben dem Firmengründer Erwin Müller der Handelsexperte Günther Helm in die Geschäftsführung eingetreten, der den Generationenwechsel bei Müller vorantreiben soll. Müller führt rund 190.000 Artikel in den Bereichen Parfümerie, Drogerie, Schreibwaren, Spielwaren, Haushalt & Ambiente, Multimedia, Naturkosmetik, Bio-Nahrung, Handarbeit und Strümpfe. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL