RETAIL
Grüne Etiketten am Prüfstand © dm/Besl
© dm/Besl

Redaktion 02.11.2022

Grüne Etiketten am Prüfstand

dm schärft Kriterien für „grüne Produkte“.

SALZBURG / WALS. Seit 2017 dienen die „grünen Etiketten“ den dm Kundinnen und Kunden als Wegweiser beim ökologisch bewussten Einkauf in der dm Filiale. Zur Erarbeitung einer Systematik holte sich dm damals Unterstützung von namhaften Institutionen und NGOs wie dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, dem Umweltservice Salzburg oder dem Verein für Konsumenteninformation. 16 Siegel und Prüfzeichen wurden letztendlich als glaubwürdig eingestuft. Nachdem in den letzten Jahren ein massiver Zuwachs von Nachhaltigkeitslabels am Markt zu beobachten war, hat sich dm dazu entschlossen, die Ansprüche anhand derer beurteilt wird, ob Produkte mit bestimmten Siegeln eine „grüne Etikette“ am Regal tragen dürfen, nochmals zu erhöhen.

Gütesiegel unter der Lupe
Als Grundlage für diese Beurteilung wurde der Gütesiegel-Check von GLOBAL 2000 herangezogen. Dieser entscheidet anhand von Kriterien wie Umweltverträglichkeit, Soziales, Tierwohl und Fundiertheit (zum Beispiel Einbindung externer Experten oder Ablauf der Kontrollen), über die Glaubwürdigkeit der gängigsten Siegel. Resultat: Produkte mit dem FSC- oder PEFC-Siegel werden in Zukunft keine „grünen Etiketten“ mehr tragen, dafür kommen mit dem Bioland-, Naturland- und biodynamisch zertifiziert durch Demeter-Siegel drei neue Prüfzeichen im Bereich der Lebensmittel, Kosmetik und Körperpflege hinzu. Über 2600 Produkte werden zukünftig eine grüne Etikette bei dm tragen. „Ökologisch bewusstes Einkaufen soll Spaß machen und einfach sein. Bei dm kann sich der Konsument darauf verlassen, dass als nachhaltiger gekennzeichnete Produkte dies auch wirklich sind. Bei der Überarbeitung der ‚grünen Etiketten‘ wurden die gängigen Siegel am Markt daher auf Herz und Nieren geprüft, die Ansprüche abermals verschärft.“, so dm Geschäftsführer Harald Bauer.

Diese 17 Nachhaltigkeitssiegel dürfen nach der erneuten Überprüfung auch weiterhin oder erstmals eine grüne Etikette am dm Regal tragen:

Austria Bio Garantie
BDIH
Bio Austria
biodynamisch zertifiziert durch Demeter
Bioland
Blauer Engel
Cosmos
DE-Bio
Demeter
Ecocert
EU Ecolabel
EU-Bio
GOTS
NATRUE
Naturland
Nordic Ecolabel
Österreichisches Umweltzeichen

Neben dem grünen Farbverlauf finden sich auf vielen Etiketten auch zusätzliche Informationen, die anzeigen, ob ein Produkt bio, vegan oder glutenfrei ist:

Das Bio-Siegel ist auf zertifiziert biologischen Produkten in allen Bereichen des dm Sortiments zu finden.
Die Vegan-Kennzeichnung wird bei veganen Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln vergeben.
Der Hinweis „glutenfrei“ ist auf Spezialnahrungsmittel für Menschen mit Unverträglichkeiten beschränkt.

Nachhaltige Neuankömmlinge im dm Sortiment
Das Anliegen des Unternehmens, seine Kunden bewusst auf Produkte mit ökologischem Mehrwert aufmerksam zu machen, ist gemeinsam mit der Auswahl an nachhaltigen Produktalternativen in den letzten Jahren stetig gewachsen. Von Mehrweg-Beauty-Helfern wie der wiederverwendbaren Baumwoll-Gesichtsmaske über nachfüllbare Deo-Sticks bis hin zu einer großen Auswahl an festen Haar- und Körperpflegeprodukten, welche die Flut an Plastikflaschen im Badezimmer obsolet machen – allein in diesem Jahr wurden über 300 neue Produkte gelistet, die einen umweltfreundlicheren Lebensstil mit Less Waste- oder regionalen Produkten unterstützen. Die volle Auswahl erhalten Kunden unter dm.at/nachhaltige-produkte. Der Tatsache, dass man als Händler der Masse einen Querschnitt der Bevölkerung bedient und nicht nur ausgewiesen nachhaltige Produkte im Angebot hat, ist man sich bei dm dennoch bewusst. Es ist aber auch genau jener Umstand, der dem Unternehmen die Möglichkeit gibt, innovative und nachhaltige Produktneuheiten zu listen. Indem man Stellfläche und Raum in den Kommunikationsmitteln an vermeintliche Nischenprodukte vergibt, hofft man letztendlich auch, den Druck auf die Industrie zu erhöhen, mit ihren Massenwaren nachzuziehen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL