RETAIL
Gutes Naturjoghurt © Pfeiffer / Natürlich für uns
© Pfeiffer / Natürlich für uns

Redaktion 27.09.2017

Gutes Naturjoghurt

VKI nahm 50 Naturjoghurts unter die Lupe.

WIEN. Das Angebot an Naturjoghurt im Handel ist gewaltig, allein im Raum Wien hat der Verein für Konsumenteninformation (VKI) über 200 Naturjoghurts aus Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch gezählt. Aber wie steht es um die Qualität der Produkte? Der VKI hat jetzt 50 Naturjoghurts aus Kuhmilch mit einem Fettgehalt von 0,1 bis 5,0% unter die Lupe genommen. Im Test waren sowohl Markenprodukte als auch Eigenmarken der Handelsketten vertreten, und neben konventionell hergestellten Joghurts wurden auch Bio-Erzeugnisse sowie laktosefreie Produkte getestet.
Die Angaben zum Fettgehalt stimmten bei fast allen Proben, lediglich zwei Produkte waren etwas weniger üppig, als auf der Verpackung angegeben.

„Das ist insgesamt ein sehr erfreuliches Ergebnis“, sagt VKI-Projektleiterin Birgit Beck. „Letztlich können die Konsumentinnen und Konsumenten bedenkenlos zu dem Produkt greifen, das ihnen schlichtweg am besten schmeckt.“ Auch die laktosefreien Produkte konnten überzeugen: Sie enthielten tatsächlich so gut wie keinen Milchzucker (Laktose). Und in der mikrobiologischen Untersuchung zeigte sich, dass die Hygienemaßnahmen der Hersteller ebenfalls tadellos sind: Alle 50 untersuchten Proben waren einwandfrei.
Auch auf ihren Geschmack wurden die Joghurts verkostet – von Experten und von Laien. Fünf Produkte wurden von den Experten auf die zweite Güteklasse abgewertet, weil sie mal „zu sauer“ oder ein „zu geringes Joghurtaroma“ hatten; auch die Laien konnten nicht von der Produkten überzeugt werden. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL