RETAIL
Handelsevolution: Spar zu Eurospar © Spar/Brunnbauer (2)

Neuer Elan in NeudörflStv. Spar-Vor­standsvorsitzen­der Hans K. Reisch, Marktleiterin Vicky Kirisits, Spar-GF Alois Huber, Marktleiter-Stv. Manuela Bauer und Bürgermeister und Landtagsabgeordneter Dieter Posch (v.l.).

© Spar/Brunnbauer (2)

Neuer Elan in NeudörflStv. Spar-Vor­standsvorsitzen­der Hans K. Reisch, Marktleiterin Vicky Kirisits, Spar-GF Alois Huber, Marktleiter-Stv. Manuela Bauer und Bürgermeister und Landtagsabgeordneter Dieter Posch (v.l.).

Redaktion 25.11.2022

Handelsevolution: Spar zu Eurospar

Im burgenländischen Neudörfl wurde aus einem soliden Spar-Markt ein imposanter Eurospar auf 1.400 m².

NEUDÖRFL. Größer, moderner, regionaler – das sind die Attribute des neuen Eurospar im burgenländischen Neudörfl. Der bisherige Spar-Supermarkt in der Seestraße 1 wurde erfolgreich auf ein 1.400 m² großes Eurospar-Format gepimpt. Das Sortiment umfasst rd. 18.000 Artikel; 120 Komfort-Parkplätze mit 2 E-Ladestationen fallen in die Rubrik Rundum-Service.

Arbeitsplatz für 36 Mitarbeiter

„Spar bringt mit dem modernen Eurospar nicht nur Lebensqualität und eine zeitgemäße Nahversorgung in die Region, sondern schafft auch zusätzliche Arbeitsplätze in Neudörfl”, erklärt Spar-Geschäftsführer Alois Huber.

Betreut wird der Markt von 36 Mitarbeitern – um mehr als zuvor. Marktleiterin ist Vicky Kirisits, ihre Stellvertreterin Manuela Bauer. Bei der Planung des neuen Marktes in Neudörfl wurde auf Kleinigkeiten großer Wert gelegt: Abgesehen von den extrabreiten Parkplätzen punktet Spar hier mit breiten Gängen und kurzen Wegen für den schnellen Einkauf.
Für Rollstuhlfahrer stehen spezielle Einkaufswägen zur Verfügung. Familienparkplätze beim Eingang und Kinder-Einkaufswagen stehen unter dem Schlagwort „familienfit”. Weiters kann man beim Geldausgabe-Automaten während der Öffnungszeiten bequem Geld beheben. Für eine feine Jause gibt es, neben der üblichen Auswahl einer Eurospar-Feinkostabteilung, auch noch frisch im Markt zubereitete Grillhendl. Mehlspeisen und der „Coffee to go” passen da gut dazu. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL