RETAIL
Handelsverband baut Leistungspaket "KMU Retail" weiter aus © Screenshot handelsverband.at
© Screenshot handelsverband.at

Redaktion 28.10.2019

Handelsverband baut Leistungspaket "KMU Retail" weiter aus

Zeitgleich mit der Verlängerung der staatlichen Beratungsinitiative KMU Digital erweitert der Handelsverband seine Servicepalette für Händler – ganz ohne öffentliche Mittel.

WIEN. Vielen Händlern bleibt neben ihrem täglichen Geschäft kaum Zeit, sich selbst mit Rechtsfragen oder Digitalisierungsstrategien zu befassen. Umso wichtiger ist es, KMU gezielt zu unterstützen. Deshalb baut der Handelsverband zeitgleich mit der Verlängerung der staatlichen Beratungsinitiative KMU Digital sein gezieltes Leistungspaket für Händler aus.

Der österreichische Handelsverband setzt sich schon lange für optimale und vor allem faire Rahmenbedingungen für kleine und mittelständische Händler ein. Zuletzt erreichte er etwa ein Einlenken Amazons im Zuge einer Wettbewerbsklage und damit die Änderung von acht wesentlichen Geschäftsbedingungen des Amazon Marktplatzes zugunsten aller Marktplatzhändler weltweit.

Teil der KMU Initiative des Handelsverbandes ist auch das kostenlose Service-Paket KMU Retail: Registrierte Händler profitieren von umfangreichen Leistungen und Tools, völlig kostenfrei oder zu stark vergünstigten Preisen.

Das staatliche Beratungsprojekt KMU Digital ist eine weitere sinnvolle Initiative zur Förderung von Digitalisierung und Wachstum. "Der Mittelstand ist in Österreich ein Wirtschaftsmotor. Um ihn bei seinen Herausforderungen bestmöglich zu begleiten, gilt es, ihn gezielt zu unterstützen und alle Kräfte zu bündeln", betont Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes.

Automatisierte Rechtstexte EU-weit mit wenigen Klicks
Inkludiert in KMU Retail ist zum Beispiel das 4 Mal jährlich erscheinende Retail Magazin sowie eine kostenlose anwaltliche Erstberatung. Optional kann das Rechtstexte-Paket ausgewählt werden: Widerrufsbelehrung, AGB, Impressum und Datenschutzerklärung können gesetzeskonform und mit Haftungsübernahme schnell zur Verfügung gestellt werden, teure anwaltliche Individualberatung entfällt.

Beim Contact Service übernimmt geschultes eCommerce Personal für den Händler den gesamten telefonischen Kundenservice von der Bestellannahme, über Reklamationsbearbeitung bis hin zu allgemeinen Kundenfragen – auch via E-Mail und Messenger-Dienste.

Weitere Services wie das Digitale Schaufenster Jingle, das eCommerce Starterkit (vollwertige Warenwirtschaft und Webshop zum Festpreis), das eCommerce Logistik & Versand Paket, SEO/SEA-Services und mehr als 150.000 Handelsstatistiken machen KMU Retail zu einem wertvollen Werkzeugkasten für KMU Händler.

"Besonders für kleine Händler und Webshops bietet KMU Retail in einem komplexen Wettbewerbsumfeld einen großen Mehrwert und Rechtssicherheit", bestätigt Peter Bernert, Geschäftsführer von Zur Brieftaube.

Download-Bereich für alle handelsrelevanten Dokumente
Brandneu und aktuell für den Handel sehr nützlich ist der Download-Bereich für kostenfreie, handelsrelevante Formulare – vom Dienstvertrag bis zum Zolldokument. Das Download-Service ermöglicht aber auch die freie Verwendung des Black Friday sowie des Black Thursday Logos – damit der österreichische Handel optimal von den kommenden Aktionstagen profitieren kann.

"Der Handelsverband zeigt einmal mehr, dass er der ideale Partner für den innovativen Handel ist. Mit KMU Retail hilft er Händlern aus ganz Österreich, die gegenwärtigen Chancen zu erkennen und zu nutzen", so Matthias Zacek von g-Xperts. (red)

Weitere Informationen zu KMU Retail finden Sie auf: www.kmu-retail.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL