RETAIL
Hervis Team Run: 285.682 Kilometer für die Österreichische Sporthilfe erlaufen © Hervis Sports

Virtuelle Hervis Team Run-Verleihung mit Peter Herzog und Moderator Markus Ehrensperger.

© Hervis Sports

Virtuelle Hervis Team Run-Verleihung mit Peter Herzog und Moderator Markus Ehrensperger.

Redaktion 10.05.2022

Hervis Team Run: 285.682 Kilometer für die Österreichische Sporthilfe erlaufen

Teilnahmerekord: Fast 5.000 Team Runner unterstützen durch ihre Running-Leistung heimische Athletinnen und Athleten mit 47.520 Euro.

WIEN. Starker Auftakt für die diesjährige Running-Saison: Der April 2022 stand österreichweit unter dem Motto „get movin‘“. Sporthilfe-Partner Hervis mobilisierte bei seinem diesjährigen Hervis Team Run insgesamt 4.752 Teilnehmende aus allen neun Bundesländern, ihre Laufschuhe zu schnüren und für den guten Zweck zu laufen. Dabei zählte jede Teilnahme, denn pro Anmeldung unterstützt Hervis die Österreichische Sporthilfe mit 10 €. Somit kommen insgesamt 47.520 € der Förderung von Nachwuchs- und Spitzensportlerinnen und
-sportlern in ganz Österreich zugute.

Österreich hat die Ziellinie beim Hervis Team Run erreicht
Mit dem Startschuss am 1. April starteten über 4.700 Laufbegeisterte in den Konstellationen Einzelwertung, Teamwertung ab zwei Personen, Vereins- oder Gruppenteams und Unternehmenswertung. Die zahlreichen Anmeldungen machen deutlich, wie viele Menschen in Österreich Freude an Bewegung und Sport haben und sich besonders motivieren lassen, wenn es um die gute Sache geht. „In Österreich haben wir eine starke Running-Community, die wie Hervis täglich die Begeisterung für Bewegung lebt. Wir sind stolz, dass wir so viele Österreicherinnen und Österreicher zum Mitlaufen anspornen konnten, denn jede Teilnahme fließt direkt in die finanzielle Unterstützung der Österreichischen Sporthilfe und damit in die Förderung junger Sporttalente. Denn klar ist: Sportlerinnen und Sportler können ihre Top-Leistungen nur dann erbringen, wenn sie den entsprechenden Support bekommen, und dafür setzen wir uns mit Begeisterung ein“, so Hervis-Geschäftsführer Oliver Seda.

Auch Sporthilfe-Geschäftsführer Gernot Uhlir freut sich über das große Engagement: „Hervis beweist mit dieser tollen Aktion, mit wie viel Begeisterung sich Läuferinnen und Läufer aus allen Bundesländern für die gute Sache engagieren und wie viel sportliches Potenzial wir in Österreich haben. Danke an Hervis für die Initiative und die wichtige finanzielle Unterstützung, die wir zur sozialen Absicherung von heimischen Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern erhalten. Als Österreichische Sporthilfe freuen wir uns über diese starke Partnerschaft und die Spende von 47.520 Euro.“

#HervisTeamRun – das unvergessliche Sporterlebnis mit vielen Winnern
Vier Wochen lang standen die Kilometer und persönlichen Ziele im Fokus. Diese Spitzenleistungen aller Teilnehmenden werden von Hervis auch angemessen gewürdigt: Neben attraktiven Preisen von Garmin, Asics, Benger, Saucony, Mizuno und New Balance winken Gutscheine von Spar Österreich, Zehner Der Shopping Gutschein und Hervis. Für hautnahe Profi-Tipps werden ein Meet & Greet mit Marathonläufer Peter Herzog, Olympiasieger Alessandro Hämmerle oder eine Trainingssession mit den Asics Frontrunnern verliehen. (red)

Alle Infos zum Hervis Team Run unter: www.hervis.at/teamrun

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL