RETAIL
Hirter Bier bei market Quality Award ausgezeichnet © Hirter

v.l.n.r. Niki Riegler, Krebuehl, Linzer, Mario Donner

© Hirter

v.l.n.r. Niki Riegler, Krebuehl, Linzer, Mario Donner

Redaktion 20.11.2019

Hirter Bier bei market Quality Award ausgezeichnet

Markttest zeichnet Hirter u.a. als „vertrauenswürdigste Biermarke“ aus.

WIEN. Im Zuge eines vom market Institut durchgeführten branchenbezogenen Markttests wurden für den Produktbereich „Bier in Österreich“ eine Vielzahl von relevanten inhaltlichen Kriterien aus Konsumentensicht bewertet. Hirter schneidet dabei in der Kategorie „Markenvertrauen“ in Kärnten als stärkste Marke ab und gewinnt den „market Quality Award“.

Während Hirter schon im österreichweiten Vergleich der heimischen Biermarken eine beeindruckende Performance hinlegt, und sich neben Branchenriesen wie Gösser, Stiegl oder Ottakringer beim Gesamtranking in den Top 5 platzieren kann, liegen die Stärken der Traditionsmarke nicht zuletzt in einem beeindruckenden regionalen Marktauftritt.

So zeichnet der „market Markttest 2019“ Hirter u.a. als die vertrauenswürdigste Biermarke in Kärnten aus. Andere nationale und regionale Mitbewerber lässt man dabei weit hinter sich. Eine ähnlich gute Performance liefert man auch hinsichtlich der Markenbindung und bei der Weiterempfehlung, womit einige der wesentlichen Kriterien für nachhaltiges Markenwachstum von Hirter abgedeckt werden, denn: „Neben dem überzeugenden Status Quo muss eine erfolgreiche Marke auch das nötige Momentum besitzen. Nur dann ist nachhaltiges Wachstum gesichert“, ist Werner Beutelmeyer, Geschäftsführer im market Institut, überzeugt. Belohnt wird dieser Erfolg mit dem regionalen Quality Award für Kärnten.

Die zusätzlich starke österreichweite Performance bestätigt zudem das von market ausgestellte Markenzeugnis, das Hirter – im Stile einer schulnotenbasierten Bewertung der einschlägigen Markenkernwerte – einen „Ausgezeichneten Erfolg“ bescheinigt und die Marke darüber hinaus als einen der Vorzugsschüler in der Branche ausweist.

Stolz auf Auszeichnung

„Für uns ist diese Auszeichnung sehr wichtig, da sie die echte Leidenschaft die wir Hirter leben widerspiegelt. Neben den hochwertigen Rohstoffen und unserem eigenen Quellwasser geben wir den Hirter Bieren die Zeit, die sie zum reifen brauchen. Damit Echtes entstehen kann, sind wir bereit mehr zu tun. Und das gerne. Das ist es was uns als Familienunternehmen und Marke auszeichnet“, freut sich Niki Riegler als Eigentümer und Geschäftsführer über den wertvollen Preis.

„Unsere Kunden vertrauen den Menschen die hinter unserer Marke stehen - unseren Lieferanten, KollegInnen in Hirt und natürlich unseren Wirten sowie Vertriebspartnern. Auszeichnungen wie der „market Quality Award“ sind für uns eine tolle Bestätigung für unsere Leidenschaft für das Echte, mit der wir tagtäglich unser Bier brauen.“, ergänzt Marketingleiter Mario Donner.

Der „market Quality Award“
Das market Institut führt seit vielen Jahren branchenbezogene Markttests – darunter auch für den Produktbereich Bier – durch. Dabei werden eine Vielzahl von relevanten inhaltlichen Kriterien aus Konsumentensicht bewertet. Auf einer statistisch verlässlichen Basis wird ein umfassendes Bild über die untersuchten Marken des Produktbereichs gezeichnet. Neben den klassischen Leistungsparametern im Kapitel „Key Performance“ werden auch die Triebkraft bzw. der Schwung der Marken in Hinblick auf zukünftige Höhenflüge analysiert – der Brand Drive. Komplettiert wird die umfassende Markenanalyse im Kapitel „Corporate Social Responsibility“, denn eine gute Nachhaltigkeitsperformance wirkt sich ebenso positiv auf den Erfolg einer Marke aus. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL