RETAIL
Hofer mit Superbrands-Zertifikat für herausragende Marken prämiert © Hofer
© Hofer

Redaktion 09.05.2019

Hofer mit Superbrands-Zertifikat für herausragende Marken prämiert

Diese Auszeichnung verdeutlicht, dass das Unternehmen in Österreich bekannt und erfolgreich ist, als innovativ gilt, geschätzt wird und gleichsam Kunden wie Geschäftspartnern die Sicherheit bietet, hervorragende Qualität zu erhalten.

SATTLEDT. Hofer bleibt seinem Erfolgskurs weiter treu. Jüngste Erfolgsmeldung ist die Auszeichnung Superbrands Austria 2019 und das damit verbundene positive Feedback zur Marke Hofer. Das fundierte Auswahlverfahren von Superbrands macht diese Anerkennung besonders bedeutend. In einer umfassenden Studie wurden die österreichischen Verbraucher von GfK Austria befragt und Branchen-Experten haben diese, durch eine Vielzahl an Kriterien erhobenen Marken, bewertet. Das Brand Council bestätigte mit dieser Auszeichnung in der Folge die Entwicklung und den Erfolg von Hofer. Besonders erfreulich: Es ist nicht möglich, sich selbst für das Superbrands Zertifikat zu bewerben, somit wurde der Lebensmittelhändler rein aufgrund seiner Leistungen nominiert. Superbrands werden ausschließlich von Verbrauchern und Experten ausgewählt. Hier sieht sich der Diskonter in seiner Bestrebung, den Menschen stets in den Mittelpunkt zu stellen und die Nähe zum Kunden zu suchen, einmal mehr bestätigt.

Neun von zehn Österreichern kaufen bei Hofer
Hofer hat sich sowohl im städtischen als auch im ländlichen Bereich als Nahversorger einen Namen gemacht, was nicht zuletzt auch an der guten Erreichbarkeit der Märkte liegt. Mehr als 90 % der österreichischen Haushalte erreichen eine Hofer-Filiale in weniger als 15 Minuten. Das schlägt sich unter anderem in der Käuferreichweite nieder: 9 von 10 Österreicher kaufen bei Hofer ein, im Vergleich zum Vorjahr wurde die Käuferreichweite noch einmal gesteigert. Außerdem wurde bei der Kundenfrequenz ein leichtes Plus verzeichnet. Mit einem Marktanteil von 20,6 % (Quelle: GfK Handelsranking für GJ 2018) ist Hofer nach wie vor der größte Lebensmitteleinzelhändler in Österreich. Positive Entwicklungen lassen sich auch hinsichtlich des Marktanteils in der Bundeshauptstadt verzeichnen. Hofer ist mit einem Marktanteil von 22,6 % weiterhin die Nummer 1 der Wiener. Mittlerweile betreibt der Diskonter über 100 Filialen in Wien und hat sich damit einen fixen Platz als Nahversorger des Vertrauens gesichert.

Brand Council setzt auf Österreichs größten Lebensmitteleinzelhändler
Vor etwa 20 Jahren wurde das Superbrands-Programm in Großbritannien von Marketing- und Kommunikationsexperten eingeführt. Diese setzten sich zwei Ziele: Außerordentlich starke Marken sollten ins Rampenlicht gerückt werden und darüber hinaus sollten sich andere Marktteilnehmer daran ein Beispiel nehmen können, um für die eigene Marke zu lernen. Seither ist das Programm weltweit beliebt. In 90 Ländern, verteilt auf alle fünf Kontinente, ist die Auszeichnung zu einem Superbrands etwas Besonderes. Das Brand Council spielt eine Schlüsselrolle und hat eine entsprechend hohe Verantwortung in jedem Land, in dem Superbrands aktiv ist. Es werden nur Personen in das Gremium aufgenommen, die als hoch spezialisierte Experten des Faches identifiziert werden konnten.

In Zusammenarbeit mit dem Markforschungsinstitut GfK Austria wurden die Verbraucher in Österreich nach ihren Lieblingsmarken befragt. Des Weiteren hat das Superbrands Brand Council, das unabhängige Expertengremium, die erhobenen Marken bewertet und in der Folge zu Superbrands gewählt. Dieses Jahr hat auch Hofer die Superbrands Austria 2019 Auszeichnung zu erhalten. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL