RETAIL
Hofers Schulwettbewerb © Hofer

Den Feuersalamander gibt es outdoor und als Lesezeichen für teilnehmende Schulklassen; ebenso: ein Amphibien-Plakat.

© Hofer

Den Feuersalamander gibt es outdoor und als Lesezeichen für teilnehmende Schulklassen; ebenso: ein Amphibien-Plakat.

Redaktion 16.11.2018

Hofers Schulwettbewerb

Der Diskonter startet mit dem Naturschutzbund Schulwettbewerb. Motto: „Das Wasserreich von Laubfrosch, Feuersalamander & Co”.

SATTLEDT. In Österreich gibt es 21 verschiedene Amphibienarten, etwa Laubfrösche oder Feuersalamander. Mit etwas Glück können die Tierchen beim Spaziergang in der Nähe von Bächen, Tümpeln und Weihern entdeckt werden. Diskonter Hofer und der Naturschutzbund möchten Amphibien nun auch Kindern näherbringen.

Sie laden daher im Rahmen des Wasserfonds zu einem Schulwettbewerb unter dem Motto „Entdecke das Wasserreich von Laubfrosch, Feuersalamander & Co” ein.

Amphibien unter Beobachtung

Zwecks informativer Vorbereitung auf die Tiere bietet der Naturschutzbund Unterrichtsmaterialien zum Download an. Im Frühjahr geht es dann hinaus ins Freie: Die Schüler sollen mit Amphibien in Kontakt kommen, sie beobachten, fotografieren und auf naturbeobachtung.at melden. Fünf Schulklassen, die die meisten Amphibienbeobachtungen mit Foto melden, winken im Juni 2019 Preisgelder von bis zu 900 €. Interessierte Schulklassen können sich bis zum 15.12. unter naturbeobachtung@naturschutzbund.at anmelden.

Bereits abgelaufen ist das Wassertropfensammeln im Rahmen des von Hofer initiierten Gewinnspiels – rund 50.000 € sind in den Wasserfonds eingezahlt worden. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL