RETAIL
Impfen in den Shopping-Centern der SES © Varena
© Varena

Redaktion 11.08.2021

Impfen in den Shopping-Centern der SES

WIEN. Die Einkaufszentren Weberzeile Ried / OÖ und Zimbapark Bludenz-Bürs / Vbg. boten bereits im Juli 2021 temporär die Möglichkeit zur Corona-Schutzimpfung in Kooperation mit den Bundesländern an. Seit 3. August gibt es in der Varena Vöcklabruck / OÖ eine dauerhafte Pop-up-Impfstation, die bis Dezember betrieben wird. Murpark und Citypark Graz unterstützen am 21. August die regionalen Impfkampagnen und stellen Flächen in den bereits bestehenden Corona-Testzentren zur Verfügung. Zum selben Termin hält auch beim Europark Salzburg der Impfbus. Weitere SES-Shopping-Center in Salzburg, Innsbruck, Villach, Wien und Niederösterreich haben ihre Bereitschaft bekundet und sind in Gesprächen mit dem Roten Kreuz und den Behörden. Mit vereinten Kräften soll so einer vierten Welle vorgebeugt und sollen weitere Lockdowns vermieden werden.

„Unsere Center bieten schon seit Monaten erfolgreich Covid-19-Testmöglichkeiten gemeinsam mit unseren Apothekenpartnern bzw. einem Krankenhaus als Service für unsere Besucherinnen und Besucher an. Jetzt wird auch das anmeldefreie Impfangebot in den Centern sehr gut angenommen. Wir stehen mit unseren 16 Centern für Impfstraßen gern zur Verfügung und haben den Behörden und Organisationen unsere Bereitschaft erklärt. In drei Centern wurde bereits geimpft, der Impf-Pop-up in der Varena wurde bis Dezember dauerhaft eingerichtet. Drei weitere Impfaktionen in Graz und Salzburg sind bereits für August fixiert. Wir wollen damit den Kundinnen und Kunden den so wichtigen Schritt zur Corona-Schutzimpfung erleichtern und den Behörden die leicht zugängliche Infrastruktur unserer sehr gut besuchten Shoppingcenter geben“, bekräftigt Geschäftsführer Christoph Andexlinger von SES Spar European Shopping Centers das Engagement des Unternehmens. „Wir unterstützen damit das Ziel der Republik und der Länder sowie die Kampagne des Handelsverbands, die angestrebte Impfquote in Österreich auf schnellstem Wege zu erreichen.“

Nachfrage nach Impfen im Shoppingcenter groß
Rund 750 Impfwillige nutzten beispielsweise das Angebot am 9. und 10. Juli in der Weberzeile Ried. Auch die Nachfrage seit Eröffnung des Impf-Pop-up in der Varena Vöcklabruck ist beachtlich, in den ersten vier Tagen wurden dort 390 Personen geimpft.

Anmeldefreies Impfen
Das Impfangebot in den Centern kann kostenlos und ohne Anmeldung in Anspruch genommen werden und wird in Kooperation mit den Bundesländern und dem Roten Kreuz durchgeführt. Impfwillige müssen dabei einen Personalausweis und – wenn mit dabei – die E-Card vorweisen.

Testmöglichkeiten in SES-Centern quer durch Österreich
Fast alle Center der SES bieten zudem seit Monaten gemeinsam mit Partnern oder den Apotheken in den SES-Centern derzeit kostenlose Antigen-Schnelltests an. Sämtliche Testmöglichkeiten können mit Terminvoranmeldung unter oesterreich-testet.at, apotheken.oesterreich-testet.at oder spontan ohne Voranmeldung genutzt werden. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL