RETAIL
Interspar macht Schulkids fit Interspar/31plus
Interspar/31plus

Redaktion 28.08.2017

Interspar macht Schulkids fit

Händler will mit neuem Schullisten-Service punkten.

SALZBURG. Interspar, laut Eigendefinition einer der größten und preiswertesten Anbieter von Schulartikeln, geht für einen perfekten Semesterstart voll in die Sortimentsbreite, um Lernwillige von der Volksschule bis zur Universität perfekt auszustatten. In diesem Herbst lassen die Hypermärkte außerdem mit dem neuen Schullisten-Service aufhorchen. Dieses soll Eltern spürbar entlasten. Die Schulartikelprofis von Interspar erledigen den Einkauf und übergeben die Bestellung am nächsten Tag bequem in einer Gratis-Box aus Karton.

Das neue Schullisten-Service steht unter dem Motto: An einem Tag ist alles erledigt. Das bedeutet für Eltern: kein Abklappern verschiedener Geschäfte, kein Drängeln durch volle Gänge, kein mühsames Suchen nach dem gewünschten Produkt mehr. „Mit unserem Schullisten-Service möchten wir die Eltern unterstützen“, erklärt Markus Kaser, Geschäftsführer Interspar Österreich. „Unsere kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besorgen alles, was auf der Schulliste steht, und wenn es Fragen gibt, stehen sie in der Schreibwaren-Abteilung für Beratungen bereit.“ Das Service funktioniert einfach und unkompliziert: Die Schulliste an der Interspar-Information abgeben, am nächsten Arbeitstag ist die Bestellung ab 12 Uhr abholbereit. Gratis dazu gibt es die Interspar-Box aus Karton. Unter www.interspar.at gibt es das Schullisten-Formular zum Ausdrucken; es kann zusätzlich mit der Schulliste abgegeben werden und vereinfacht das Service nochmals.

Experte für Schulartikel
Interspar hat in den letzten Jahren den Schulstart deutlich gepusht, um sich durch Qualität und faire Preise als Experte für Schulartikel zu etablieren. Ein besonderes Augenmerk wird auf nachhaltige Materialien und österreichische Hersteller gelegt. Von den Top-Marken über die neuesten Trends bis zu den beliebten Eigenmarken spar office, spar office nature und Spar Creative reicht die Palette. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL