RETAIL
Interspar spendet 93.000 Euro an SOS-Kinderdorf © Interspar Österreich

Der Scheck wurde von Interspar Österreich-Geschäftsführer Markus Kaser an SOS Kinderdorf-Geschäftsführer Christian Moser.

© Interspar Österreich

Der Scheck wurde von Interspar Österreich-Geschäftsführer Markus Kaser an SOS Kinderdorf-Geschäftsführer Christian Moser.

Redaktion 18.04.2018

Interspar spendet 93.000 Euro an SOS-Kinderdorf

Erfolgreicher Ideenwettbewerb von Kindern für Kinder.

SALZBURG. Seit 2004 engagiert sich Interspar für die SOS-Kinderdörfer, die
österreichweit über 4.000 Kinder und Jugendliche betreuen. Durch verschiedene
soziale Aktionen wie dem Kinder-Ideenwettbewerb konnten allein im vergangenen Jahr 93.000 € an die österreichische Sozialorganisation gespendet werden. Diesmal konnten Ideen, wie man im Winter Energie sparen kann, zu Papier gebracht werden. „Wir als Unternehmen wollen mit karitativen Initiativen aufmerksam machen und Menschen dazu anregen, zu helfen. Bei der heurigen Aktion war es besonders schön zu sehen, dass Kinder anderen Kindern helfen wollten und auch konnten“, erklärt Interspar- Geschäftsführer Markus Kaser. Er überreichte den Scheck an SOS-Kinderdorf-Geschäftsführer Christian Moser. Damit wird das Projekt „Umwelt und Nachhaltigkeit“ des SOS-Kinderdorfs unterstützt, zusätzlich kommt ein Teil den Hauspatenschaften für die SOS-Kinderdorf-Familien in ganz Österreich zugute. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema