RETAIL
Jede Dose zählt: „European Recycling Tour“ erreicht mehr als vier Millionen Menschen © Every Can Counts
© Every Can Counts

Redaktion 08.07.2021

Jede Dose zählt: „European Recycling Tour“ erreicht mehr als vier Millionen Menschen

Die erste ‚on-the-go’ Recycling-Kampagne von Every Can Counts – in Österreich als "Jede Dose zählt" bekannt – rund um den Weltumwelttag am 5. Juni 2021 war ein voller Erfolg.

WIEN. Mehr als vier Mio. Menschen in 15 Ländern Europas konnten erreicht und über die Wichtigkeit von Getränkedosenrecycling aufgeklärt werden. Die Rucksack-Teams eroberten auf ihrer Tour mehr als 19 weltbekannte Wahrzeichen. In Stadtzentren, Parks und an Strandpromenaden waren die Every Can Counts-Teams mit ihren auffälligen Recyclingrucksäcken unterwegs, um Aufmerksamkeit für Recycling zu schaffen und die Kreislaufwirtschaft zu promoten. Denn gerade jetzt, wo die Lockdowns zu Ende sind und es alle wieder nach draußen zieht, nimmt auch die Umweltverschmutzung wieder zu. Ziel der Kampagne war es daher, die Rückeroberung unserer öffentlichen Plätze zu feiern, ohne die Umwelt dabei außer Acht zu lassen und Getränkedosen in den richtigen Behältern zu entsorgen.

Von der Uferpromenade in Ardeche in Frankreich und Pražská Náplavka in Prag, über Strände in Siofok (Ungarn) und Alimos (Athen) sowie berühmten Parks wie Madrids Rio, Amsterdams Vondelpark oder dem Wiener Prater waren die Rucksack-Promotorinnen und Promotoren unterwegs und haben an den bekanntesten Plätzen Europas für mehr Recycling geworben. Mit interaktiven Spielen, Wettbewerben und Kunstinstallationen wie etwa einem riesigen, herzförmigen Recyclingbehälter in Genua oder der Regenbogen-Installation in Manchester, gemacht aus 2.500 recycelten Getränkedosen, machte Every Can Counts auf seine Mission – 100% echtes Dosenrecycling in Europa – aufmerksam. Auch Partnerschaften mit lokalen Institutionen, Getränkeherstellern und Influencern waren Teil der Aktion. Insgesamt konnten so mehr als vier Mio. Menschen offline und online erreicht werden.

Claudia Bierth, Sprecherin von Jede Dose zählt, in Österreich: „Unsere erste European Recycling Tour war ein absoluter Erfolg. Die Menschen haben sehr positiv auf uns reagiert und auch fleißig beim Dosensammeln mitgemacht. Noch immer herrscht jedoch großer Informationsbedarf in der Bevölkerung, was Recycling von Getränkedosen angeht – nur die wenigsten wissen, wie viel Energie und Ressourcen dabei eingespart werden können und dass Aluminiumdosen nahezu unendlich oft wiederverwertet werden können.“

Erst 40 Prozent recyceln Getränkedosen on-the-go
Im Rahmen der Kampagne wurde auch eine kurze Online-Umfrage durchgeführt – mehr als 8.000 Menschen in Europa haben am Wochenende des 5. Juni daran teilgenommen. 96% der Befragten gaben dabei an, dass Umweltschutz wichtig bzw. sehr wichtig ist, dennoch recyceln erst 40% der Befragten ihre Getränkedosen, wenn sie unterwegs sind; vor allem fehlende Recyclingbehälter werden dafür als Grund genannt. Befragt nach nachhaltigen Verpackungen im Allgemeinen gab die Mehrheit an, dass sie Verpackungen aus „100 Prozent recyceltem Material“, die „unendlich oft recycelbar“ und „in Europa produziert und recycelt werden können“, bevorzugen würden.

„Aluminiumdosen erfüllen all diese Anforderungen. Wenn Menschen ihre Dosen aber nicht in den Recyclingbehälter werfen und so in den Kreislauf zurückführen, bringt das allerdings wenig. Es muss definitiv noch mehr getan werden in Europa, um höhere Recyclingquoten zu erreichen und so die Umwelt zu schonen“, erklärt David van Heuverswyn, Director von Every Can Counts Europe. „Mit der Kampagne wollten wir Aufmerksamkeit für das Thema generieren und ich glaube das ist uns wirklich gut gelungen.“ Van Heuverswyn betont dabei die gemeinsame Anstrengung der Metallverpackungsindustrie, Entsorgungsbetrieben, der Politik, Getränkeherstellern und KonsumentInnen. Nur gemeinsam sei das Ziel einer echten Kreislaufwirtschaft erreichbar.

Die European Recycling Tour 2021 fand in Österreich, Tschechien, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Montenegro, den Niederlanden, Polen, Rumänien, Serbien, Slowenien, Spanien und UK statt. Für das kommende Jahr ist bereits eine Wiederholung geplant, bis dahin sind die Teams in ganz Europa auf Veranstaltungen präsent, um die Botschaft weiterzutragen und für mehr Dosenrecycling unter dem Motto #KeepTheCycleGoing zu werben. (red)

Über Every Can Counts
Die Initiative Every Can Counts wurde 2009 in Großbritannien gegründet und gilt als führendes Programm zur Förderung von Getränkedosen-Recycling in ganz Europa. Es zielt darauf ab, jede und jeden zu inspirieren, selbst einen Beitrag zu leisten und einen Unterschied zu machen, indem er/sie seine/ihre Getränkedosen überall recycelt – egal ob im Büro, zu Hause oder unterwegs. Heute ist die Initiative in 19 Ländern aktiv, in Österreich unter dem Namen „Jede Dose zählt“.

Weitere informationen auf www.everycancounts.eu

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL