RETAIL
Julius Meinl: „Poetische“ Markteinführung von Inspresso Selezione © Julius Meinl

Julius Meinl-Brand Manager Retail Catherine Luckner

© Julius Meinl

Julius Meinl-Brand Manager Retail Catherine Luckner

Redaktion 25.04.2018

Julius Meinl: „Poetische“ Markteinführung von Inspresso Selezione

„Pay with a Poem“ war ein voller Erfolg.

WIEN. Im Vorfeld des internationalen Tags der Poesie vergangenen März sorgte Julius Meinl mit seiner Initiative „Pay with a Poem“ auch im heimischen LEH für durchaus poetische Momente: Inspiration in Kapselform gab es für jedes auf www.meinlkaffee.at veröffentliche Gedicht. Im Fokus der poesievollen Promotion stand die neue Inspresso-Sorte „Espresso Selezione“; Partner waren dabei u.a. Billa, Merkur oder Interspar.

Beworben wurde die Aktion via TV-Spot „Weck die Poesie in Dir“, einer breiten Online-Kampagne, sowie am PoS mit On-Pack-Stickern, Wobblern und Aktionshinweisschildern. Bis Ende März wurde jedes online abgegebene Gedicht mit einer Packung Inspresso belohnt.

Das Prinzip der Kampagne war einfach zu verstehen und kam entsprechend gut an: Alle Alltagspoeten, die ein Gedicht auf www.meinlkaffee.at veröffentlichten, wurden mit einem Voucher für eine Originalpackung Inspresso belohnt. Catherine Luckner, Julius Meinl Brand Manager Retail, zum Erfolg der Initiative: „Wir waren selbst überrascht, wie viele schöne Zeilen upgeloadet wurden. Noch mehr beeindruckt hat uns die Qualität. Eines der Gedichte inspiriert derzeit den englischen Musiker JP Cooper zu einem Lied; der britische Platinum-Selling Singer und Songwriter hat von uns dafür die zehn besten Gedichte aus unserer weltweiten Initiative ‚Pay with a Poem‘ erhalten. Der Song wird Ende April auf den Social Media-Kanälen von JP Cooper und Julius Meinl erstmals zu hören sein.“ Zentrale Botschaft von „Pay with a Poem“ ist es, die Vision von Meinl zu verdeutlichen: Mehr Poesie ins Leben der Menschen zu bringen, die Wiener Kaffeehauskultur hochleben zu lassen und damit Fantasie und Kreativität mehr Raum zu geben.

Die Julius Meinl Coffee Group wurde im Jahr 1862 in Wien gegründet, hat aktuell eine Präsenz in mehr als 70 Ländern weltweit, beschäftigt rund 750 Mitarbeiter (ein Fünftel davon in Österreich) und setzte 2016 160 Mio. € um. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema