RETAIL
Kotányi bringt heimische Bio-Kräuter und -Gewürze auf den Markt © Kotányi
© Kotányi

Redaktion 06.08.2020

Kotányi bringt heimische Bio-Kräuter und -Gewürze auf den Markt

Der österreichische Gewürzmarktführer Kotányi erweitert sein Angebot mit fünf Kräutern und Gewürzen ausschließlich österreichischer Herkunft.

WOLKERSDORF. Zur Förderung der heimischen Landwirtschaft und um Liebhabern der österreichischen Küche die Chance zu bieten, ihre Gerichte gleichermaßen traditionell wie authentisch zu verfeinern. Mit der Gewährleistung höchster Bio-Qualität trägt Kotányi einmal mehr den vielfältigen Bemühungen im Bereich Nachhaltigkeit Rechnung.

"Höchste Qualitätsansprüche bei der Wahl der Rohstoffe und in der Verarbeitung stehen beim österreichischen Gewürzmarktführer Kotányi seit jeher an oberster Stelle. Alle Kräuter und Gewürze durchlaufen strenge Kontrollen, bevor sie in der hauseigenen Produktion in Wolkersdorf weiterverarbeitet, abgepackt und für die internationale Verteilung vorbereitet werden. Jetzt setzt das Unternehmen aber noch eins drauf und bietet ab sofort eine ganz besondere Kollektion an: Bio-Kräuter und Bio-Gewürze aus ausschließlich heimischer Produktion, allesamt sorgfältig geerntet, schonend verarbeitet und abgepackt, sowie zusätzlich noch von staatlich autorisierten Kontrollstellen geprüft“, so Dominik Mattes, Director Marketing und Innovation bei Kotányi.
Die Österreich-Range umfasst Petersilie, Kümmel, Knoblauch, Koriander und Dillspitzen; sie werden im handlichen Beutel erhältlich sein. Für die Nutzung in der Gastronomie stehen die Produkte in der 400ccm PET-Dose mit Schraubverschluss zur Verfügung

„Als österreichisches Familienunternehmen sind wir in der Region stark verwurzelt. Mit der neuen Linie fördern wir die heimische Landwirtschaft und bieten unseren Kundinnen und Kunden gleichzeitig hochwertige Zutaten aus Österreich in Bio Qualität“, so Mattes. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL