RETAIL
Kundenbewertungen wichtigste Kaufhilfe im Internet panthermedia.net / neelsky
panthermedia.net / neelsky

Redaktion 12.01.2017

Kundenbewertungen wichtigste Kaufhilfe im Internet

Umfrage: Zwei Drittel der Onlinekäufer lesen Bewertungen in Onlineshops.

BERLIN. Kundenbewertungen sind für Verbraucher einer deutschen Umfrage zufolge das wichtigste Entscheidungskriterium beim Onlineshopping. Zwei Drittel der Befragten (65%) nutzen Kundenbewertungen in Onlineshops als Entscheidungshilfe vor dem Kauf von Produkten, wie aus der am Mittwoch veröffentlichten, repräsentativen Erhebung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom hervorgeht.

Die Online-Rezensionen landeten demnach vor Preisvergleichsseiten wie guenstiger.de oder Idealo (51%) und vor persönlichen Gesprächen mit Freunden, Familie und Kollegen (50%). Auch die Webseiten der Händler (49%) und Testberichte im TV sowie in Online- und Printmedien (42%) würden für die Meinungsbildung vor dem Kauf eine wichtige Rolle spielen. 45% der Befragten schreiben der Erhebung zufolge selbst Online-Bewertungen zu Waren oder Dienstleistungen.

„Kunden nutzen das Internet zunehmend als Informationsquelle, bevor sie auf den 'Kaufen'-Button drücken. Unabhängige Bewertungen können ein guter Wegweiser durch die große Auswahl im Netz sein", erklärte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. „Mit transparenten Bewertungen auf ihrer Homepage können Online-Shops ihren Kunden wichtige Kaufhilfen bieten und gleichzeitig das Vertrauen potenzieller Neukunden gewinnen."

Vier von zehn Online-Käufern haben der Umfrage zufolge weniger Vertrauen in Angebote oder Produkte, zu denen es keine Produktbewertungen gibt; allerdings sagen demnach auch 19% aller Onlinekäufer, dass sie den Produktbewertungen grundsätzlich nicht vertrauen, da diese vom Anbieter gefälscht sein könnten. Besonders groß sei das Misstrauen mit 25% in der Gruppe der Senioren ab 65. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL