RETAIL
Lidl: 10.000 Euro für „Ein Funken Wärme“ © Lidl Österreich

Christian Schlag

© Lidl Österreich

Christian Schlag

Redaktion 14.08.2019

Lidl: 10.000 Euro für „Ein Funken Wärme“

Verkaufsaktion: 1 Euro pro Wiesentaler Fleischlaibchen gespendet.

SALZBURG. Bereits seit 2013 unterstützt Lidl Österreich die Aktion „Ein Funken Wärme“. Im Zuge der heurigen Spendenaktion  konnten Kunden von Lidl Österreich zwei Wochen lang durch den Kauf von „Wiesentaler“ Fleischlaibchen die Aktion unterstützen. Pro verkaufter Packung ging ein Euro direkt an „Ein Funken Wärme“. Insgesamt kamen bei der Aktion so 10.000 Euro für Menschen in Not zusammen. „Soziales Engagement ist uns eine Herzensangelegenheit. Darum denken wir bereits im Sommer an die kalte Jahreszeit. Viele bedürftige Menschen in Österreich haben im Winter Schwierigkeiten, ihre Wohnung zu heizen. Uns ist es besonders wichtig, diesen Menschen unter die Arme zu greifen. Deshalb unterstützen wir auch heuer wieder die Hilfsaktion“, so Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich.

„Ein Funken Wärme“
Die Spendenaktion ist eine gemeinsame Hilfsaktion der Kronen Zeitung und der Caritas und läuft seit 2006. Die Caritas wählt rund 1.000 Familien, alleinerziehende Mütter und Väter, Pensionisten, Kranke und Einzelpersonen aus, die dringende Hilfe benötigen und überweist die Energiekosten der Betroffenen direkt an den jeweiligen Energieversorger. Es wird kein Bargeld gespendet, somit sei garantiert, dass kein Cent zweckentfremdet wird. Der nötige Betrag für die Heizkosten werde automatisch an den jeweiligen Energieträger überwiesen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL