RETAIL
Lidl Österreich spendet 12.000 Euro an Waldorfschule © Pixabay

Lidl Österreich spendete 12.000 Euro an die Waldorfschule Karl Schubert in Graz.

© Pixabay

Lidl Österreich spendete 12.000 Euro an die Waldorfschule Karl Schubert in Graz.

Redaktion 27.04.2020

Lidl Österreich spendet 12.000 Euro an Waldorfschule

Therapieunterstützung für Schüler mit Behinderung.

GRAZ. Lidl Österreich unterstützt im Rahmen der Kooperation mit „Licht ins Dunkel“ die Waldorfschule Karl Schubert mit 12.000 €. Das Geld fließt in die Betreuung junger Menschen mit Behinderung und verschiedensten Bedürfnissen.

An der „Karl Schubert Schule“ in Graz werden junge Menschen mit verschiedensten Bedürfnissen in Kleinklassen unterrichtet und in Nachmittagsgruppen betreut. Im Mittelpunkt stehen dabei immer die Individualität und Entwicklung der Kinder. Durch künstlerisch-therapeutische Übungen wie Sprachgestaltung, Musik- und Maltherapie erhalten die jungen Menschen mit Behinderung eine zusätzliche Unterstützung, die ihre Entwicklung entscheidend fördert. „Für junge Menschen mit Behinderung ist eine frühzeitige Betreuung besonders wichtig. Sie ist eine wichtige Voraussetzung, dass die Kinder im späteren Leben möglichst gut zurechtkommen. Darum unterstützen wir die wertvolle Arbeit der Karl Schubert Schule in Graz“, so Alessandro Wolf, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich.

Unterstützung vieler Kinderprojekte
Seit mehr als zehn Jahren unterstützt Lidl Österreich die Arbeit von „Licht ins Dunkel“ und spendet jedes Jahr über 100.000 €. Ein Teil dieser Spenden kam 2019 der Waldorfschule Karl Schubert in Graz zugute. Daneben setzt sich Lidl Österreich für viele weitere Kinder- und Jugendprojekte in ganz Österreich ein – wie beispielsweise für die Jugendarbeit des Österreichischen Roten Kreuzes, die Kinderhilfsorganisation Pro Juventute oder die Lidl Österreich Schulläufe. (red)

Weitere Infos unter www.wsks-graz.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL