RETAIL
Lollipop: Der sichere Covid-19-Selbsttest für Business und Familie © 21med
© 21med

Advertorial 05.04.2021

Lollipop: Der sichere Covid-19-Selbsttest für Business und Familie

90 Sekunden im vorderen Mundbereich anwenden. 15 Minuten warten. Fertig. Ohne Nasen- oder Rachenabstrich. Aber genauso zuverlässig.

Testen, bis der Arzt kommt – das ist das Motto bis Österreich flächendeckend gegen SARS-Cov-2 geimpft werden kann. Viele haben aber schon die Nase voll vom Bohren und Herumstochern. Eine einfache und sichere Alternative zu Mund- oder Nasenabstrich brachte das Kärntner Startup 21med auf den Markt – den Lollipop-Selbsttest. Der große Vorteil: Der Test ist so einfach, dass er sogar von Kindergartenkindern problemlos durchgeführt werden kann. Gleichzeitig ist der Lollipop-Test mit 95,6 Prozent Sensitivität sicherer als die meisten angebotenen Antigentests. Und: Der Test ist CE zertifiziert und zugelassen durch das BASG (Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen) sowie das BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte).

So einfach funktioniert der Lollipop-Test
Garantiert kein Herumstochern mit Stäbchen, Spucken oder Hantieren mit Puffer-Flüssigkeiten. Auf einer Seite des Lollipops befindet sich ein kleines Schwämmchen, dieses muss für maximal 90 Sekunden im vorderen Mundbereich gehalten werden. Anschließend wird der Träger mit der Speichelprobe einfach in den Testkassettenhalter gedrückt – fertig. Nach exakt 15 Minuten gibt es das Ergebnis.

Für Kinder, Familien und Business
Wegen der sehr einfachen Handhabung ist der Test für eine breite Anwendung geeignet: Von Familien über Schulen und Kindergärten bis zu beruflichen Anwendungen, vor einem Geschäfts- oder Kundentermin, einem wichtigen Meeting oder für maximale Sicherheit in Büros und Betrieben.

Den original Lollipop-Test gibt es in Apotheken oder online. Alle Infos und Bestellungen unter: www.lollipoptest.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL