RETAIL
Metro Cash & Carry als „Superbrand“ ausgezeichnet © Metro
© Metro

Redaktion 28.05.2019

Metro Cash & Carry als „Superbrand“ ausgezeichnet

Die Bewertung erfolgte auf Basis von Konsumentenfeedbacks und weist Metro als eine der besten Marken Österreichs aus.

WIEN. Metro Cash & Carry Österreich ist eine herausragende Marke. Das Superbrands Austria Business Brand Council hat den führenden österreichischen Großhändler erneut als Business Superbrand für 2019 gewählt. Die Auszeichnung bedeutet, dass die Marke in Österreich bekannt ist, geschätzt wird und die Sicherheit bietet, hervorragende Qualität zu erhalten.

CEO Xavier Plotitza: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Es ist immer wieder schön, für die Arbeit belohnt zu werden, die von den über 2.000 Mitarbeitern tagtäglich in den zwölf Metro Großmärkten geleistet wird. Eine Superbrand zu sein untermauert, dass wir gegenüber unseren Mitbewerbern wahrnehmbare Vorteile für die Konsumenten bieten. Ich garantiere, dass sich unsere Kunden und Geschäftspartner auch künftig auf die hervorragende Qualität unserer Produkte und auf perfekte Kundebetreuung und unsere Serviceleistungen verlassen können."

Superbrands ist eine international agierende Organisation und gilt als die angesehenste Autorität in der Markenbewertung. Gewicht erhält die Auszeichnung durch ihre Objektivität: Für Unternehmen besteht keine Möglichkeit, sich zu bewerben oder anzumelden. Ein Marktforschungsinstitut erstellt eine Vorauswahl der Kandidaten im Business-to-Consumer-Segment, Konsumenten bewerten diese in einer österreichweiten Umfrage. Das Brand Council trifft schließlich die Auswahl der besten B2C-Marken.

Metro Cash & Carry betreibt in Österreich 12 Großmärkte auf einer Gesamtverkaufsfläche von rund 140.000 m2, beschäftigt ca. 2.000 Vollzeitarbeitskräfte, davon mehr als 100 Lehrlinge. Eine große Auswahl ist für Metro ein wichtiger Aspekt, ca. 48.000 Artikel aus dem Food-und Nonfood-Bereich sind gelistet. Mehr als 500.000 Kunden vertrauen seit über 45 Jahren auf das Sortiment und die Leistungen des Unternehmens. Sitz der Österreich-Zentrale und der Geschäftsführung ist in Wien-Vösendorf, wo 1971 nicht nur der erste Metro Großmarkt Österreichs, sondern auch der erste außerhalb von Deutschland eröffnet wurde. 2018 wurde Metro als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert. Ausgezeichnet werden damit Unternehmen, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen und damit Leitbild-Charakter haben. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL