RETAIL
Milchwirtschaft fordert Stärkung und Absicherung des AMA Gütesiegels © pixabay
© pixabay

Redaktion 17.11.2022

Milchwirtschaft fordert Stärkung und Absicherung des AMA Gütesiegels

WIEN. „Das AMA Gütesiegel ist ein wesentlicher Bestandteil der österreichischen Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstrategie der österreichischen Milchwirtschaft. Umso wichtiger ist daher die Weiterentwicklung und Absicherung dieses für die österreichische Land- und Lebensmittelwirtschaft so wichtigen Qualitätsprogramms durch entsprechende gesetzliche Rahmenbedingungen, um dadurch die Herausforderungen des harten Wettbewerbes in der EU und die gestiegenen Herausforderungen im Bereich Nachhaltigkeit, Tierwohl und Lebensmittelsicherheit erfolgreich bewältigen zu können“, erklärte der Präsident der Vereinigung österreichischer Milchverarbeiter Dir. Helmut Petschar anlässlich der anstehenden Novellierung des Marktordnungsgesetzes.

Mit der Gesetzesnovellierung soll nach intensiven Vorbereitungsarbeiten das heimische Agrarmarketing modernisiert werden, die Beitragsbasis soll auf möglichst alle Agrarprodukte verbreitert und eine solidarische Finanzierung sichergestellt werden, um dadurch den Agrar- und Lebensmittelstandort Österreich weiter zu stärken.

„Die Unterstützung der AMA Marketing Organisation war und ist für die österreichische Milchwirtschaft ein wichtiger Baustein, um im harten EU -Wettbewerb erfolgreich bestehen zu können, sei es im Inland durch die Etablierung einer glaubwürdigen und geprüften Qualitäts- und Herkunftsabsicherung, aber auch im Ausland im Aufbau der Exportmärkte. Fast die Hälfte der heimischen Milchprodukte werden im Ausland vermarktet, hierbei ist das sehr gute und naturnahe Image, das unseren Produkten attestiert wird, sehr wichtig. Besonders auf unserem wichtigsten Exportmarkt Deutschland zeigen dies Umfragen sehr klar. Dafür sind nicht nur hervorragende Produkte verantwortlich, sondern auch die gemeinsame Kommunikationsarbeit, auf welche die Branche nicht verzichten will“, so Petschar. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL