RETAIL
Mondelēz International Europa mit neuem Leiter © Mondelez International

Vince Gruber

© Mondelez International

Vince Gruber

Redaktion 25.02.2019

Mondelēz International Europa mit neuem Leiter

Vince Gruber ist neuer Leiter des Europageschäfts.

WIEN. Im Jänner 2019 übernahm Vince Gruber die Position des Executive Vice President & President Europe für Mondelēz International. Mit seiner langjährigen Erfahrung im FMCG-Bereich wird er die Unternehmensstrategie „Snacking Made Right“ im europäischen Geschäft gestalten und vorantreiben. Die neue Strategie zielt darauf ab, den Konsumenten den richtigen Snack, auf die richtige Art und Weise gemacht, für den richtigen Moment anzubieten.

„Mit ‚Snacking Made Right‘ haben wir einen starken strategischen Plan, der unser Handeln in den kommenden Jahren leiten und uns zu nachhaltigem und profitablem Wachstum führen wird“, sagt Vince Gruber. „Ich freue mich, ein so exzellentes europäisches Team zu leiten und gemeinsam die Zukunft des Snackings zu gestalten.“ Europa ist der wichtigste Wachstumsträger von Mondelēz International, auf das mehr als ein Drittel des Umsatzes der Gruppe entfällt. 10 Milliarden US-Dollar Nettoumsatz wurden hier im Jahr 2018 erzielt. Power Brands wie Milka, Cadbury, Toblerone, Oreo, LU und Halls halten führende Marktpositionen in ganz Europa.

Vince Grubers Karriere begann 1989 bei Kraft Foods Austria (heute Mondelēz International) und war dabei bis 2000 in verschiedenen Positionen im Marketing tätig. Nach sieben Jahren außerhalb des Unternehmens kehrte er 2007 als Director Chocolate für Deutschland, Österreich und die Schweiz zu Kraft Foods zurück. Ab 2010 zeichnete Gruber Verantwortung als President Chocolate für Europa, 2016 übernahm Gruber die Position Area President Western Europe. Seit Januar 2019 ist Vince Gruber Executive Vice President & President Europe für Mondelēz International in Zürich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL