RETAIL
MPreis" 2014/15 mit deutlichen Gewinnplus MPreis
MPreis

Redaktion 30.11.2015

MPreis" 2014/15 mit deutlichen Gewinnplus

Gewinn von 1,8 Mio. € im Jahr zuvor auf 5,3 Mio. Euro gestiegen

INNSBRUCK. Der Tiroler Lebensmittelhändler "MPreis" hat im Geschäftsjahr 2014/15 seinen Gewinn von 1,8 Mio. € im Jahr zuvor auf 5,3 Mio. € gesteigert. Gleichzeitig ging der Umsatz von 650 Mio. € auf 643 Mio. € zurück, was aber an einem Sondereffekt im Jahr 2013/14 liege, sagte eine Unternehmenssprecherin gegenüber dem WirtschaftsBlatt.

Damals sei der Umsatz gestiegen, da der Brotfachhandel "Baguette" sowie die IT-Tochter "Hafina" in die "MPreis Warenvertriebs GesmbH" hineinfusioniert wurden. Die tatsächliche Umsatzsteigerung - ohne Sondereffekte - betrage hingegen 2,44 Prozent. Die Steigerung beim Gewinn sei etwa auf die Verbesserung der Ertragssituation in den neu errichteten Produktionsbetrieben, Synergieeffekte und Kostenreduktion bei den betrieblichen Aufwendungen durch die Fusion sowie Umsatzsteigerung im Filialbetrieb zurückzuführen, hieß es.

 "MPreis" verfügt derzeit über 250 Filialen und beschäftigt rund 5.500 Mitarbeiter. Die meisten Filialen unterhält der Lebensmittelhändler in Tirol, ist aber auch in Salzburg, Kärnten, Vorarlberg und Südtirol vertreten ist. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL