RETAIL
MPreis wird erneut für seine Lehrlingsausbildung ausgezeichnet © MPreis
© MPreis

Redaktion 06.12.2018

MPreis wird erneut für seine Lehrlingsausbildung ausgezeichnet

Schon seit dem Jahr 2001 trägt MPreis das von der Wirtschaftskammer Tirol und der Kammer für Angestellte verliehene Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“. Jetzt wurde dieses Qualitätssiegel bis 2021 verlängert.

WIEN. Die Auszeichnung hat den Charakter einer Zertifizierung und wurde ins Leben gerufen, um die Qualität der Lehrausbildung zu sichern und ihren Stellenwert zu würdigen. Denn der duale Ausbildungsweg Österreichs ist einzigartig und gilt in vielen Ländern als Vorbild. Zahlreiche Qualitätskriterien sind für diese Auszeichnung zu erfüllen. MPreis hat schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt in die Personalentwicklung im Allgemeinen und insbesondere in eine qualitativ anspruchsvolle Lehrlingsausbildung investiert. Denn gut ausgebildete Mitarbeiter sind das Aushängeschild und die wichtigsten Botschafter eines Unternehmens und spielen gerade auf dem Dienstleistungssektor eine entscheidende Rolle für den Erfolg.  

Die Lehrlingsausbildung bei MPreis beginnt mit einem ausgefeilten Recruiting System. Neben der Berufsschule absolvieren MPreis Lehrlinge ein firmeninternes Seminarprogramm, in dem neben fachlichen Kompetenzen auch soziale Fähigkeiten sowie die Persönlichkeitsentwicklung eine wichtige Rolle spielen. Dabei kommen zeitgemäße und innovative Methoden wie eLearning zum Einsatz, mit denen die Lehrlinge auf bequeme und unterhaltsame Weise am Handy oder am PC im eigenen Tempo lernen können. Neben der hohen Qualität der Ausbildung profitieren die MPreis Lehrlinge von vielen zusätzlichen Anreizen wie Prämien für besondere Leistungen, spannende Events und Lehrlingsfeiern sowie der Möglichkeit von Auslandspraktika. Für diese Lehrlingsmobilität hat das Unternehmen heuer sogar eine eigene Auszeichnung auf Bundesebene erhalten.

Als einer der größten privaten Arbeitgeber Tirols ist das ebenso traditionsreiche wie innovative Familienunternehmen auch einer der wichtigsten Ausbildungsbetriebe des Landes. Derzeit bildet MPreis 223 Jugendliche in sieben verschiedenen Lehrberufen aus. Die Lehrlinge können nach Abschluss der Ausbildung mit einem sicheren Arbeitsplatz mit hervorragenden Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten rechnen. Bereits seit der ersten Verleihung im Jahr 2001 zählt der regionale Lebensmittelhändler zu den Top-Lehrbetrieben im Land.
 
Über MPreis  
Über 150.000 Menschen vertrauen täglich auf die faszinierende Produkt- und Preisvielfalt von MPreis. Der Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts ist mit 264 emotional ästhetischen Märkten in der Alpenregion vertreten. Mit den Wurzeln in Tirol ist das verantwortungsbewusste Familienunternehmen stets bemüht ein guter Freund & Nachbarin zu sein - für Kunden, Mitarbeiter und Partner. Mehr als 6.100 Mitarbeiter erfüllen mit regionalen Produkten und internationalen Trends die vielfältigsten Wünsche der Kunden. Qualität und einzigartiger Geschmack ermöglichen einen frischen und ausgewogenen Lebensstil. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL