RETAIL
Müll-Sammelaktionen an der Donau © Lidl Österreich

Erfolgreiche Müllsammelaktion: Beim „River Cleanup Collective“ haben Kids aus Tulln und Ottensheim rund 50 Säcke Müll eingesammelt.

© Lidl Österreich

Erfolgreiche Müllsammelaktion: Beim „River Cleanup Collective“ haben Kids aus Tulln und Ottensheim rund 50 Säcke Müll eingesammelt.

Redaktion 26.09.2022

Müll-Sammelaktionen an der Donau

Gemeinsam sauber machen: Vergangene Woche haben die Kinder zweier Schulklassen aus Tulln und Ottensheim an der Donau bei der großen Aufräumaktion des „River Cleanup Collective“ der Schwarz Gruppe mitgemacht.

WIEN / SALZBURG. Im Rahmen der internationalen Plastikstrategie „REset Plastic“ der Schwarz Gruppe übernimmt Lidl mit dem Flussreinigungsprojekt „River Cleanup Collective @Danube – Together for Cleaner Rivers“ Verantwortung. Insgesamt waren 15 Lidl- und Kaufland-Landesgesellschaften der Schwarz Gruppe an der Aktion entlang der Donau beteiligt.

Passend zum World Clean Up Day am 17. September 2022, wurde auch in Österreich angepackt und gemeinsam aufgeräumt. Mit je zwei Klassen der Sportmittelschule Tulln und der Mittelschule Ottensheim waren fast 100 Kinder und Jugendliche bei der „RiverCleanUp“-Aktion dabei.

„Die Motivation der Schüler und Schülerinnen war super, sie waren mit Feuereifer dabei. Dabei ging es natürlich nicht nur um den tatsächlich gesammelten Müll, sondern auch darum, die Thematik der Vermüllung bewusst zu machen. Das ist auch die Intension des internationalen Projektes“, so Simon Lindenthaler, Leiter der Unternehmenskommunikation bei Lidl Österreich.

Das Kinder- und Jugendprogramm Panda des WWF Österreichs hat die Schüler der beteiligten Klassen außerdem mit Unterrichtsmaterialien ausgestattet. So soll langfristig das Bewusstsein für die Wichtigkeit von Plastikreduktion und dem richtigen Recycling gestärkt werden  – ganz im Sinne der ReSet Plastic-Strategie der Schwarzgruppe: „Weniger Plastik - geschlossene Kreisläufe“.

River Cleanup Collective
Global denken, lokal handeln: Gemeinsam machen wir uns für eine saubere Umwelt stark – mit dem REset Plastic River Cleanup Collective entlang der Donau. Der Beitrag zur ganzheitlichen Plastikstrategie REset Plastic. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL