RETAIL
Nachhaltig innen wie außen © Ottakringer Brauerei
© Ottakringer Brauerei

Redaktion 18.05.2021

Nachhaltig innen wie außen

Das neue Ottakringer Bio-Zwickl komplett aus biologischen Rohstoffen in der braunen Mehrwegflasche & im Fass.

WIEN. Der Inhalt ist nachhaltig und auch die Verpackung: Nach dem Erfolg des Ottakringer Bio-Pur exklusiv für die Gastro bringt die Ottakringer Brauerei nun mit dem Ottakringer Bio-Zwickl das zweite Bio-Bier auf den Markt und trägt damit dem Trend und der Nachfrage in diesem Segment Rechnung.

Das neue Ottakringer Bio-Zwickl ist im Handel in der braunen Mehrwegflasche erhältlich und dann, wenn es wieder möglich ist, frisch gezapft bei den Ottakringer Wirten. Beworben wird das neue Ottakringer Bio-Zwickl vom 20. Mai bis 6. Juni 2021 auf Plakaten und City Lights in Ostösterreich.

Tobias Frank, Geschäftsführer und erster Braumeister der Ottakringer Brauerei: „Umwelt- und Naturschutz liegen in der DNA eines jeden Brauers. Eine intakte Natur wirkt sich ja unmittelbar auf die Qualität der Rohstoffe Hopfen und Malz aus, die die Grundlage für unsere ausgezeichneten Biere sind. Wir freuen uns daher, mit unserem naturtrüben, kräftigen Bio-Zwickl ein weiteres durch und durch nachhaltiges Bier
anbieten zu können.“

Was drinnen ist
• Alle Zutaten sind aus kontrolliert biologischem Anbau und mit dem Siegel der Austria Bio-Garantie
und dem EU-Bio-Logo ausgezeichnet.
• Das Malz wird aus bester niederösterreichische Bio-Braugerste gewonnen.

Wie es schmeckt
Das naturtrübe Ottakringer Bio-Zwickl schmeckt nach einer frisch gemähten Blumenwiese. In hellem
Goldgelb begeistert es mit einem vollmundigen, fruchtigen Antrunk und einem sanft-cremigen Mundgefühl.
Am besten schmeckt es zu herzhaften Angelegenheiten wie cremigen Suppen, gebratenem Ziegenkäse auf
Salat oder Heißer Liebe. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL