RETAIL
Neuerungen in der Geschäftsführung efko

Klaus Hraby & Bernhard Stöhr

efko

Klaus Hraby & Bernhard Stöhr

Redaktion 27.04.2016

Neuerungen in der Geschäftsführung

Stöhr neben Hraby neuer Geschäftsführer bei efko

EFERDING. Bernhard Stöhr übernimmt neben Klaus Hraby die Geschäftsführung der efko Frischfrucht und Delikatessen GmbH mit Sitz in Eferding. Stöhr folgt damit dem langjährigen efko Geschäftsführer Martin Forster nach, der das Unternehmen nach 32 Jahren auf eigenen Wunsch verlässt. Stöhr verantwortet seit 1. April 2016 die Bereiche Einkauf, Logistik und Produktion und Technik bei Österreichs größtem Hersteller von Sauergemüse. „Wir danken Martin Forster für mehr als 32 erfolgreiche Jahre bei efko, in denen er die Entwicklung des Unternehmens entscheidend mitgeprägt hat. Ich freue mich, mit Bernhard Stöhr einen engagierten Nachfolger mit umfangreichem Know-how als Geschäftsführer an meiner Seite zu haben. Mit seiner Expertise und einem ausgeprägten Prozessverständnis wird er in seinen Verantwortungsbereichen das weitere gesunde Wachstum bei efko unterstützen“, erklärt efko-Geschäftsführer Klaus Hraby. Der studierte Wirtschaftsingenieur blickt auf eine erfolgreiche Karriere bei der S. Spitz GmbH zurück. Zuletzt war er bei Spitz als Divisionsmanager Bakery und Mitglied der Geschäftsleitung tätig. Sein Verantwortungsbereich mit rund 250 Mitarbeitern umfasste Vertrieb, Einkauf, Produktion und Technik, sowie das Produkt- und Portfoliomanagement. Derzeit beschäftigt die efko Unternehmensgruppe 575 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015 wurde ein Umsatz von 149,88  Mio. € erwirtschaftet. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema