RETAIL
Neues Design und Claim für Quelle von Online Pure © Jungwirth

Harald Gutschi

© Jungwirth

Harald Gutschi

Redaktion 15.01.2019

Neues Design und Claim für Quelle von Online Pure

Pünktlich zum 60-Jahr-Jubiläum von Quelle in Österreich startet der E-Commerce-Player mit großem Relaunch in eine neue Ära – neues Logo und neuer Claim inklusive: „Wir liefern Lösungen.“

GRAZ. Mit dem Relaunch pünktlich zum 60-Jahr-Jubiläum am österreichischen Markt krempelt der in Salzburg sitzende Online-Händler Quelle sein Layout um und setzt auf neue Impulse. Das neu verordnete Design, in Zusammenarbeit mit der renommierten Werbeagentur Young & Rubicam kreiert, dient der Profilschärfung und soll Energie ausstrahlen, Modernität vermitteln, sich an den Ansprüchen und Stärken des digitalen Handels orientieren. Seit der Übernahme der Traditionsmarke durch die österreichische Unito-Gruppe 2011, positioniert sich Quelle als Online Pure Player und entwickelt sich seitdem nachhaltig zu einem Erfolgsgaranten im E-Commerce.

Nun wurde ein Relaunch vollzogen, der Auftritt revitalisiert und den steigenden Kundenansprüchen im Online-Handel angepasst – ein neues Logo und der neue Claim „Wir liefern Lösungen“ sorgen für mehr Lebendigkeit, Emotionalität, aber auch ein innovatives Image. „Es war an der Zeit, Mut zu zeigen, einen neuen, differenzierten Weg einzuschlagen. Das aufgefrischte Markenimage zwischen Innovation, Vielfalt und Kundenorientierung spiegelt sich jetzt spürbar im neuen Gewand wider“, erläutert Harald Gutschi, Geschäftsführer der Unito-Gruppe, die auch Otto, Universal und Lascana unter ihrem Dach vereinigt.

Zweistellige Umsatzsteigerung trotz schwierigem Marktumfeld
Die strategische Ausrichtung als Online Pure Player mit Fokus auf Mobile Shopping macht sich bezahlt, über alle Sortimente hinweg. Entgegen eines zunehmend schwierigen Marktumfeldes verzeichnet Quelle im abgelaufenen Kalenderjahr 2018 ein starkes zweistelliges Umsatzwachstum im Mobile Commerce: Plus 17 Prozent im Vorjahresvergleich. Zu dieser Steigerung trägt vor allem die mobile Ausrichtung und der optimierte Mobile-Auftritt der Marke bei. Immer mehr Kunden nutzen ihr Smartphone bzw. Tablet, besuchen Quelle via Shopping-App. Der Anteil der Mobile-Kunden steigt im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozentpunkte, mehr als 60 Prozent der gesamten Visits erfolgen mittlerweile über mobile Endgeräte.  (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL