RETAIL
Nur noch vier Tage bis zum Vienna Gin Festival © Kesch

Veranstalter Thomas Kenyeri und Rene Nemeth.

© Kesch

Veranstalter Thomas Kenyeri und Rene Nemeth.

Redaktion 03.05.2022

Nur noch vier Tage bis zum Vienna Gin Festival

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, mehr als 150 Gin-Erzeugnisse sind auf dem Weg ins Wiener Semperdepot.

WIEN. Am Freitag und Samstag, 6. und 7. Mai 2022, feiert das Vienna Gin Festival sein Live-Comeback mit großem Showprogramm, einzigartigen Gin-Experiences und erstmals auch einer Food Pairing Area. Resttickets sind noch auf www.viennaginfestival.at erhältlich. Das Feiern, Verkosten und Genießen ist beim Festival wieder ohne Mund-Nasen-Schutz möglich.

Die Vorbereitungen für das 3. Vienna Gin Festival sind in vollem Gange: Die Gin-Flaschen sind transportbereit, die Menüs ausgewählt, die DJ-Acts gebucht, der Aufbau im Wiener Semperdepot startet bald. Am Freitag und Samstag knüpft das Vienna Gin Festival wieder dort an, wo es vor der Pandemie-Pause aufgehört hat – als nationaler Fixpunkt und international beachteter Branchentreffpunkt rund um das Thema Gin und Gin-Lifestyle. „Wir können es kaum erwarten, unseren Gästen endlich wieder live die mehr als 150 Gin-Erzeugnisse von rund 50 Ausstellerinnen und Ausstellern präsentieren zu dürfen. Unsere Besucherinnen und Besucher dürfen sich darauf freuen, den Gin-Lifestyle wieder unmittelbar zu genießen und ein gemeinsam mit unseren Partnern entwickeltes großartiges Showprogramm zu erleben“, kündigt Veranstalter ,Gin Tomic‘ Thomas Kenyeri an. Entsprechend den aktuell gültigen Verordnungen gibt es dabei de facto keinerlei Covid-Einschränkungen. „Natürlich findet das Festival mit strengen Hygiene-Auflagen statt, ein Mund-Nasenschutz ist derzeit aber nicht mehr erforderlich“, informiert Kenyeri.

Neu: Food & Drink Pairing
Bereits probegekocht und verkostet wurden die verschiedenen Food & Drink Pairings, die heuer erstmals beim Festival angeboten werden. Spitzenköche haben spezielle Speisen und Rezepte entwickelt, die sich in der Aromatik verschiedener Gins wiederfinden. Passend dazu hat Barchef Kenny Klein perfekt abgestimmte Gin Tonics kreiert, die gemeinsam mit den Speisen im neu geschaffenen gemütlichen Sitzbereich im Obergeschoß serviert werden.

Im großen Saal im Erdgeschoß präsentieren die Top-Produzenten aus Österreich und dem angrenzenden Ausland sowie auch globale Brands ihre Innovationen. „Die Vielfalt der Gin-Variationen kennt keine Grenzen, die Hersteller sind sehr kreativ und destillieren hervorragende Gins“, so Kenyeri. Die komplette Ausstellerliste, Details zu den verschiedenen Masterclasses der Gin-Expertinnen und Experten sowie die Möglichkeit, letzte Tickets zu buchen, gibt es auf der Festival-Website www.viennaginfestival.at.

Charity-Tombola mit Gin-Raritäten zugunsten der Ukraine-Hilfe der Volkshilfe Wien
Die Situation in der Ukraine und die vielen Menschen, die das Land verlassen mussten, lässt auch die Gin-Community nicht kalt. Gemeinsam mit den Ausstellerinnen und Ausstellern wurde eine Charity-Tombola ins Leben gerufen. Mit dem Kauf eines Tombola-Loses gibt es die Chance auf einzigartige Exponate wie vor Ort signierte Flaschen und Spenden von Helge Payer und Michi Dorfmeister, Gin-Raritäten und Special Cuts. Die Verlosung findet am Montagabend, 9. Mai, über die Social Media-Kanäle des Festivals statt, der komplette Reinerlös geht an die Volkshilfe Wien.

Facts zum Vienna Gin Festival
Öffnungszeiten und Tickets: Das Semperdepot wird am Freitag, 6. Mai, von 16:00 bis 22:00 Uhr und am Samstag,
7. Mai von 14:00 bis 22:00 Uhr seine Pforten für das Vienna Gin Festival öffnen. Einige wenige Tickets für die beiden Veranstaltungstage sind noch auf der Website www.viennaginfestival.at um 22 € erhältlich, das Friendship-Ticket für sechs Personen gibt es um 110 €. Bei beiden Varianten inkludiert: drei Gratis-Verkostungen.

Neu in diesem Jahr ist das Festival Package für den Besuch an beiden Tagen, das zum günstigeren Preis von 40 € erhältlich ist. Abendkassen-Tickets sind nicht vorgesehen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL