RETAIL
Online kaufen, im Shop abholen: Amazon startet ersten Fresh-Lebensmittelmarkt © Amazon
© Amazon

Redaktion 03.09.2020

Online kaufen, im Shop abholen: Amazon startet ersten Fresh-Lebensmittelmarkt

Internetriese Amazon hat seinen weltweit ersten Amazon Fresh-Markts im Los Angeles-Stadtteil Woodland Hills in Kalifornien eröffnet.

WOODLAND HILLS/KALIFORNIEN. Vorerst nur für „ausgewählte Kunden“ zugänglich, soll die Generalöffnung in wenigen Wochen erfolgen. Das Konzept zeichnet eine Verknüpfung von In-Store und Online-Shopping mit Liefer- und Abholoptionen aus. Gelistet sind nationale und regionale bzw. lokale Marken, exklusive Amazon-Marken („Fresh“, „Cursive“) sowie 365 Bio-Produkte vom Tochterunternehmen Whole Foods Market.

Bestens vernetzt
In den Shop integriert ist Amazons Sprachassistent Alexa, der über im Geschäft installierte Echo-Lautsprecher zur Orientierungshilfe mutiert; eine Besonderheit stellt der Einkaufswagen „Amazon Dash Cart“ dar, der via Sensoren die in den Wagen gelegten Artikel automatisch erkennt. Bezahlt werden kann wie beim Onlinekauf über das Amazon-Kundenkonto. Der Markt ist täglich von 7 bis 22 Uhr geöffnet. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL