RETAIL
Paul Levin auf dem Vormarsch © Paul Levin
© Paul Levin

Redaktion 10.12.2020

Paul Levin auf dem Vormarsch

Neue Eigenmarke von Services & More feiert ersten Geburtstag.

WIEN. Vor einem Jahr war es so weit: Die Verbände Garant Austria und Wohnunion legten ihre Eigenmarken zusammen, und Paul Levin war geboren. Zum einjährigen Jubiläum zieht man nun Bilanz: Nach den ersten Erfolgen möchte die Marke ihre Präsenz weiter ausbauen und in frischem Kleid und mit emotionalen, zielgruppenorientierten Geschichten trendige Wohnkonzepte zum Leben erwecken.

Vielfältige Einrichtungsideen und ein individuelles Design am Puls der Zeit – das ist Paul Levin. Der Newcomer ist von der Raumausstattung über den Möbelfachhandel bis hin zu Sanitär, Bad und Haustechnik breit aufgestellt und überzeugt mit durchdachten Wohnkonzepten. Angesprochen werden vor allem Kunden die selbstbewusst und offen sind sowie eine sehr klare Vorstellungen von ihrem Traumzuhause haben. Die unterschiedlichen Wohnwelten geben stylische Antworten für die optimale Nutzung der vorhandenen Wohnfläche zu einem angemessenen Preis.

Digitaloffensive geht in die zweite Runde
Von Beginn an setzt die Marke Paul Levin auf einen starken, modernen Auftritt und ein spannendes Storytelling. Dieses ist allumfassend, sodass jeder Händler seine eigenen Geschichten weitererzählen kann. Vor kurzem wurde für die Eigenmarke eine eigene Website entwickelt: Nutzer finden hier aktuelle Themen rund ums Wohnen und zahlreiche Anregungen für die eigenen vier Wände. Expertentipps, die neuesten Einrichtungstrends und inspirierende Wohnbeispiele, sowie das gesamte Paul Levin-Sortiment wurden hier an einem Ort zusammengetragen. Die praktische Merkliste ermöglicht es, alle Vorschläge und Produkte zu speichern und per E-Mail zu versenden. Sobald es in die Umsetzung geht, findet der User mit wenigen Klicks bequem den passenden Raumausstatter, Möbelfachhändler oder Sanitär-, Bad- und Haustechnik-Partner in seiner Region.

2021 wird die digitale Präsenz von Paul Levin weiter ausgebaut. Facebook, Instagram, aber vor allem auch Pinterest werden zukünftig Ideen für die eigenen Projekte liefern. Darauf aufbauend wird im kommenden Jahr eine Online-Marketingkampagne umgesetzt. Sie soll vor allem zum Imageaufbau von Paul Levin beitragen und die Entwicklung einer Community in sozialen Netzwerken fördern. „Paul Levin entspricht nicht nur in Sachen Einrichtungstrends dem modernen Zeitgeist, auch in der Kommunikation wollen wir auf zeitgemäße Kanäle setzen und eine breitere Zielgruppe ansprechen“, erzählt Andreas Schwaiger, Marketingleiter bei Service & More.

Attraktives Sortiment
Das Sortiment von Paul Levin wurde straffer und frischer: Unter der Dachmarke findet man Produkte rund um die Themen Wohnen, Kochen und Essen, Einrichtungsgegenstände für Schlaf- und Badezimmer, Böden, Sonnenschutz und unterschiedlichste Stoffe. Diese sollen vor allem Ersteinrichter ansprechen und mit ihrer guten Qualität und dem hohen Leistungsanspruch überzeugen. Geliefert werden sie von hochwertigen Herstellern und Verarbeitern. Deren Produktion findet hauptsächlich in Europa statt, wodurch die Qualität sichergestellt wird.

Vorteile für Service & More Partner
Paul Levin ist ausschließlich bei Partnern von Service & More erhältlich und das unter anderem mit einigen Exklusivmodellen und -kollektionen. Dafür wurden weitere Werbemittel entwickelt und produziert: Von Plexiglas-Aufstellern über Wandhänger bis hin zu Postkarten und Pölstern, die in den Schauräumen platziert werden können, um die Markenbekanntheit auch am Point of Sale zu stärken. „Mit der Marke Paul Levin bieten wir unseren 296 Partnerbetrieben die Möglichkeit, sich zu differenzieren, vor allem wenn es um den direkten Preisvergleich geht. Zugleich profitieren unsere Händler von den gemeinsamen Maßnahmen, die wir für unsere Eigenmarke entwickelt haben“, ist Andreas Schwaiger überzeugt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL