RETAIL
P.M. Mounier und Ste. Michelle Wine Estates geben Kooperation bekannt © Ste. Michelle Wine Estates
© Ste. Michelle Wine Estates

Redaktion 13.04.2022

P.M. Mounier und Ste. Michelle Wine Estates geben Kooperation bekannt

Die österreichische Wein-Vertriebsfirma erweitert ihr Portfolio um amerikanische Spitzenweine.

WIEN. Zuschlag für P.M. Mounier: Ab April 2022 vertreibt die auf internationale Premiumweine spezialisierte Schlumberger-Vertriebstochter exklusiv die Weine von Washingtons traditionsreichstem und renommiertestem Weinproduzenten Ste. Michelle Wine Estates in Österreich. Mit den Weingütern Chateau Ste. Michelle, Patz & Hall, Columbia Crest und dem legendären Stag’s Leap Wine Cellars bündelt P.M. Mounier seine Kernkompetenz auf Übersee-Weine und schließt den Anfang 2021 initiierten umfassenden Sortimentsumbau vorerst ab.

Das älteste Weingut in Washington State nun mit neuem österreichischen Vertriebspartner
Als Anfang des Jahres 2019 Eugen Lamprecht die Geschäftsführung der Wein-Vertriebsfirma P.M. Mounier übernahm, war sein erklärtes Ziel, das Sortiment um hochwertige und angesehene Weingüter zu erweitern und damit das Angebot konsequent zu premiumisieren. Mit dem Portfolio von Ste. Michelle Wine Estates gelang P.M. Mounier nun der nächste Coup: „Das Chateau Ste. Michelle ist das älteste Weingut in Washington State und gilt als Wegbereiter des dortigen Weinbaus. Es ist mit Klassikern wie den im Joint Venture mit Dr. Loosen produzierten Riesling Eroica Weinliebhabern allerorten ein Begriff. Mit Stag’s Leap Wine Cellars, dessen Cabernet Sauvignon das legendäre Judgement of Paris 1976 gewann, mit der die USA das erste Mal die internationale Weinwelt, die damals natürlich eine rein europäisch geprägte war, aufhorchen ließen, können wir unseren Kunden nun eine weitere historische Ikone anbieten. Wir teilen mit Ste. Michelle Wine Estates die Leidenschaft für kompromisslose Qualität und den Sinn für Individualität und freuen uns sehr über diese Partnerschaft.“

Aufseiten von Ste. Michelle Wine Estates zeigt man sich ebenfalls erfreut, mit P.M. Mounier den richtigen Vertriebspartner gefunden zu haben: „Mit dem Wechsel zu P.M. Mounier zielen wir auf eine bessere Durchdringung und größere Sichtbarkeit unserer Weine im Markt ab. Wir glauben fest daran, dass es erhebliche Entwicklungsmöglichkeiten gibt, vor allem die Washington-State-Weine, mit Chateau Ste. Michelle als Benchmark, im Markt weiter zu etablieren“, ergänzt Sander Vriend, Managing Director Europe, Middle East - Africa von Ste. Michelle Wine Estates.

Chateau Ste. Michelle Winery – die Wiege des Weinbaus in Washington
Als in den 60er-Jahren der Weinbau in den USA begann, war Chateau Ste. Michelle ein Pionier in Washington State. Während in Kalifornien vor allem Italiener und Spanier den Weinbau vorantrieben, waren es im kühleren Washington States Columbia Valley die deutschen und französischen Immigranten, die sich auf die ihnen aus ihrer Heimat bekannten Rebsorten Riesling, Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah für frischere Weine spezialisierten.

Chateau Ste. Michelle, 1967 gegründet, produziert heute fünf Qualitätslinien in unterschiedlichen Preisklassen. In jedem Wein kommt der Rebsortencharakter, kombiniert mit Terroir-, und Klimaausprägung Washington States mit der Handschrift des Weinguts, klar zum Ausdruck. Der Weingenuss der Konsumenten steht hierbei stets im Vordergrund.

Ikonenwinzer wie Marchesi Antinori (Toskana), Dr. Loosen (Mosel) und Michel Gassier/Philippe Cambie (Rhone) entdeckten ebenfalls das Potenzial von Chateau Ste. Michelle und der Region Washington State. Die daraus entstandenen langjährigen Joint Ventures zwischen Tradition und Innovation haben maßgeblich dazu beigetragen, Chateau Ste. Michelle als global anerkannte Benchmark zu etablieren.

Patz & Hall Winery – Chardonnay- und Pinot-Noir-Spezialist aus Sonoma
James Hall ist Meister der Terroirausprägung und pflegt schon seit über 30 Jahren freundschaftliche und langfristige Beziehungen mit den allerbesten Winzern in seiner Umgebung, um immer ausgezeichnetes Lesegut zu bekommen. Seit Anbeginn bereitet er die Weine in der eigens entworfenen hochmodernen Anlage in Sonoma. Mit viel Liebe zum Detail entstehen hier die eleganten, vielschichtigen Patz & Hall-Chardonnays und -Pinot-Noirs, die längst zu den besten und begehrtesten der Neuen Welt zählen.

Columbia Crest Winery – Pionier aus Washington seit 1983
Columbia Crest steht für Terroir-geprägte Weine mit Fokus auf den Estate Vineyards in der Horse Heaven Hills Appellation, wo das Weingut gelegen ist. Im sonnigen östlichen Teil des Bundesstaats Washington auf dem Breitengrad von Bordeaux produziert Columbia Crest moderne Weine mit einer saftigen Fruchtnote. Die kühlen Nächte verleihen den Weinen eine angenehme Frische. Diese typische Washington-Stilistik findet man in allen vier Qualitätslinien Two Vines, Grand Estates, H3 und Reserve deutlich wieder. Two Vines ist die elegantere Alternative zu Kalifornien und verführt mit einer viel frischeren und lebendigeren Stilistik. Die Weine von Columbia Crest, insbesondere Two Vines, überzeugen mit einem unschlagbaren Preis-Genuss-Verhältnis.

Stag’s Leap Wine Cellars – Eine Legende
1970 gründete Warren Winiarski Stag’s Leap Wine Cellars. Als Spezialist für Cabernet Sauvignon mit der Orientierung auf unterschiedliche Terroirs der beiden Estate Vineyards „FAY“ und „S.L.V.“ werden vier Cabernet Sauvignons produziert. „Artemis“ als typischer Napa Valley Cabernet mit dem unverkennbar charmanten Stil des Weinguts, gefolgt von den Terroir-geprägten Estate-Weinen „FAY“ und „S.L.V.“ bis hin zum Flagship „Cask23“. Alle mit dem markanten Stil „an iron fist in a velvet glove“. Die Weine genießen mittlerweile Kultstatus und werden von WeinliebhaberInnen auf der ganzen Welt geschätzt.

Heute produziert Ste. Michelle Wine Estates mehr als 42 Mio. Flaschen auf über 1.000 ha eigener Weingärten. Die Weine von Ste. Michelle Wine Estates werden ab Mitte April über P.M. Mounier bzw. den spezialisierten Fachhandel in Österreich erhältlich sein. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL